Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
SOS-Kinderdorf Worpswede als Arbeitgeber
Eine Aufgabe mit Sinn

Ihre Mitarbeit im SOS-Kinderdorf Worpswede

Der Arbeitsplatz ist Grundlage für Lebensunterhalt, soziale Absicherung und Selbstverwirklichung. Darauf können Sie sich als Mitarbeiter:in des SOS-Kinderdorfs Worpswede verlassen:

Vergütung

  • attraktive Vergütung in Anlehnung an den TVöD SuE
  • Jahressonderzahlung („Weihnachtsgeld“)
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Leistungszulage
  • weitere Zulagen

Altersvorsorge

  • betriebliche Altersvorsorge (VBLU) in Höhe von 6,9% des Bruttogehalts, vollständig arbeitgeberfinanziert

Zusatzleistungen

  • freiwillige Sozialleistungen wie z.B. Zuschüsse bei Zahnersatz, Sehhilfen und Heilbehandlungen, bei Hochzeiten, Geburt eines Kindes und Adoption
  • Förderung ÖPNV-Nutzung
  • bis zu 500 Euro Zuschuss jährlich bei Nutzung des ÖPNV auf dem Arbeitsweg

Arbeitszeit

  • 38,5-Stunden-Woche bei Vollzeitbeschäftigung
  • freiwilliges Zeitwertkonto, das z.B. Sabbaticals ermöglicht
  • Altersteilzeitregelung
  • 31 Tage Urlaub pro Jahr
  • anlassbezogener Sonderurlaub

Qualifizierung

  • Förderung interner und externer Bildungsmaßnahmen
  • vielfältiges SOS-Fortbildungsprogramm
  • spezifische Angebote für Berufseinsteiger*innen
  • bis zu 10 Fortbildungstage und 1.500 € Seminarkosten können pro Jahr gewährt werden

Fachlichkeit und Vernetzung

  • Fachberatung durch den SOS-internen Fachdienst
  • Supervision als Standard
  • Teamtage zur Weiterentwicklung des Angebots
  • Mitarbeiter- und Betriebsversammlungen, Firmenfeiern
  • Veranstaltungen für neu eingestellte Mitarbeitende

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Ansprechpartnerin