Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Kidstime – Workshop für Kinder psychisch kranker Eltern
Kidstime

Unterstützung für Kinder psychisch kranker Eltern

Vielen fällt es schwer, psychische Erkrankungen zu verstehen oder innerhalb der Familie darüber zu sprechen. Wie findet man die richtigen Worte, um Kindern ein psychisches Leiden und damit verbundene Verhaltensweisen zu erklären? Wie können Kinder ausdrücken, wie sie das Verhalten ihrer Eltern wahrnehmen und wie es ihnen dabei geht?

Kidstime bietet Familien, in denen ein Elternteil psychisch erkrankt ist, einen geschützten Rahmen, in dem sie sich offen über Gefühle, Sorgen und Fragen zu psychischen Erkrankungen austauschen und sich gegenseitig unterstützen können. Im Mittelpunkt stehen dabei die Bedürfnisse der Kinder.

Sich vernetzen und gegenseitig Mut machen

Der Workshop unterstützt betroffene Familien darin, psychischen Einschränkungen auf Basis des Erlebten und Erarbeiteten, durch Aufklärung und offenen Austausch, zuversichtlich zu begegnen und Gefühlen der Isolation entgegen zu wirken. Die ausgebildeten Kidstime-Trainer arbeiten insbesondere mit den Kindern daran, Verunsicherungen und Ängste abzubauen, sowie ihr Selbstvertrauen zu stärken, damit sie mit der Erkrankung der Eltern besser umgehen können. Das trägt dazu bei, eine mögliche Weitergabe von negativen Erlebnismustern in die nächste Generation zu verhindern.

Gruppengespräche und darstellendes Spiel

Während sich die Eltern in entspannter Atmosphäre mit zwei Trainern über ihre Erfahrungen und Fragen austauschen, erarbeiten Theaterpädagoge und Schauspieler Thomas Ulrich und zwei weitere Betreuer mit den Kindern und Jugendlichen einen kurzen Film. Welche Geschichte sie erzählen und wie sie diese umsetzen wollen, entscheiden die teilnehmenden Kinder selbst. Die Themen reichen von Alltagssituationen bis hin zu fantasievollen Tiergeschichten – je nach Alter der jungen Teilnehmer:innen. Im Anschluss unterhalten sich alle anwesenden Erwachsenen und Kinder gemeinsam darüber, wie sie sich in der dargestellten Situation gefühlt hätten und wie sie damit umgehen würden. Der Austausch findet in lockerem Rahmen, mit Erfrischungen, Snacks oder einem gemeinsamen Essen statt.

Treffpunkte

Die Workshops finden in der Seniorenbegegnungsstätte, Bördestraße 29A in 27711 Osterholz-Scharmbeck statt.

  • 1 Nachmittag im Monat von 15:30 und 19:00 Uhr

Den nächsten Termin erfahren Sie bei Ulla Heuter vom Sozialpsychiatrischen Dienst im Gesundheitsamt des Landkreises Osterholz unter 04791-9302931 oder ulla.heuter@landkreis-osterholz.de.

Das KidsTime-Projekt wurde vom Landkreis Osterholz ins Leben gerufen. Als Kooperationspartner konnten das SOS-Kinderdorf Worpswede und das Diakonische Werk Osterholz-Scharmbeck gewonnen werden. Die Workshop-Angebote werden unterstützt vom Bündnis für Gesundheit (GKV).



Ihre Ansprechpartnerin