Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
43548_SOS-KD-Berlin-Hellersdorf_Shooting_SebastianPfütze_23.05.2019_2706.tif
Lerninsel Grundschule Worpswede

Lernerfahrungen positiv gestalten

Die Lerninsel ist die Weiterentwicklung der seit mehreren Jahren bestehenden Kooperation zwischen der Grundschule Worpswede und dem SOS-Kinderdorf Worpswede. Angesiedelt in den Räumlichkeiten der Grundschule, sollen hier  Schülerinnen und Schüler in ihren schulischen und persönlichen Grundfertigkeiten gefördert und gestärkt werden, um ihren Schulalltag erfolgreich zu gestalten.

Sicher im Lesen, Schreiben und Rechnen

Die Kinder werden in der Lerninsel unter Berücksichtigung ihrer individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse gefördert und gefordert. In enger Zusammenarbeit mit Lehrerinnen, Lehrern und Eltern arbeitet der Lernkoordinator des SOS-Kinderdorfs Worpswede mit den Kindern gezielt daran, ihre Lese-, Schreib- und Rechenfähigkeit zu verbessern. Dafür stehen ihm verschiedenste Lern- und Hilfsmaterialien zur Verfügung, die wir unter anderem dank der großzügigen Unterstützung durch die Deutsche Postcode Lotterie bereitstellen konnten.

Frustfrei durch den Unterricht

Manchmal ist ein anderer äußerer Rahmen als die Klassensituation hilfreich, um Arbeitsaufträge erfolgreich zu bearbeiten. Geht es einem Kind nicht gut oder kann es sich nur schwer auf den Unterricht konzentrieren, ist die Lerninsel ein guter Ort, um zur Ruhe zu kommen. Hier können  Ärger und Stress abgebaut und mit Hilfe der Mitarbeiter*innen der Lerninsel  ein alternatives Verhalten entwickelt werden, um anschließend wieder in die Klasse zurückzukehren. Auf diese Weise lernen die Kinder schon früh, eigenverantwortlich zu denken und zu handeln und werden in ihrem Sozialverhalten gestärkt.


Ihr Ansprechpartner

SOS-Worbswede_Logo_Postcode

   

Das Projekt „Lerninsel“ wird gefördert von der Postcode Lotterie. Wir bedanken uns vielmals für die großzügige Unterstützung!