Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
SOS-Kinderdorf hilft benachteiligten Kindern und Jugendlichen
Stationäre Angebote: Interkulturelle Wohngruppe

Interkulturelle Wohngruppe

Die Interkulturelle Wohngruppe bietet jungen Menschen ein Zuhause. In einem geschützten Rahmen werden Lebensbedingungen geschaffen, wodurch die persönliche Entwicklung der jungen Menschen gefördert wird und sie sich zu selbstbestimmten und selbstbewussten  Menschen entwickeln.

Für wen sind wir da?

Acht junge Menschen ab 12 Jahren finden in der Interkulturellen Wohngruppe einen Platz. In Ausnahmefällen werden bei Geschwistergruppen auch jüngere Kinder ab 10 Jahren untergebracht.

Die Interkulturelle Wohngruppe bietet jungen Menschen ein Zuhause bei:

  • Teilleistungsstörungen
  • ADS/ADHS
  • Störung des Sozialverhaltens
  • Trennungsangst
  • Schulvermeidung
  • Emotionale Störung im Kindes- und Jugendalter
  • Traumafolgeerscheinungen und posttraumatische Belastungsstörungen

Welche Ziele haben wir?

Im pädagogischen Prozess wird die Umsetzung folgender Ziele angestrebt:

  • Stärkung des Vertrauens in die eigenen Fähigkeiten
  • Strukturierung  des Alltags durch und mit dem jungen Menschen
  • Förderung der Eingliederungsfähigkeit in Gruppen und Gemeinschaften
  • Entwicklung von Zukunftsperspektiven und Mobilisierung eigener Ressourcen
  • Schulische Förderung und Entwicklung einer beruflichen Perspektive
  • Förderung der Selbständigkeit durch das Einüben alltagspraktischer Fähigkeiten
  • Stärkung der Konflikt- und Kritikfähigkeit
  • Klärung und Verbesserung der Beziehungen zur Familie
  • Begleitung bei der Auseinandersetzung und Akzeptanz der eigenen Biographie
  • Förderung sozialer Kontakte im Sozialraum
  • Unterstützung in der Anbahnung von therapeutischen Angeboten (bei Bedarf)
  • Inklusion von seelisch beeinträchtigten Jugendlichen in eine Regelgruppe

Unser Team

Unser Team besteht aus sechs pädagogischen Fachkräften, die über unterschiedliche Qualifikationen und Ausbildungen verfügen. Zusätzlich werden in der Interkulturellen Wohngruppe duale Studierende und FSJ-ler eingesetzt.

Ihr Ansprechpartner

Detlef Busemann
Bereichsleiter

SOS-Kin­der­dorf Wilhelms­ha­ven-Fries­land
Ban­ter Markt 1
26382 Wil­helms­ha­ven

Te­le­fon: 04421-98389-109 oder 0176/12606536
Fax: 04421 98389-199
detlef.​busemann@​sos-kin­der­dorf.de