Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Aktuelles

SOS-Kinderrechtepreis - Erfolgreiche Titelverteidigung

5. Oktober 2021

Zum zweiten Mal in Folge hat jetzt die „Gruppe für Grundschulkinder Ost“ des SOS-Kinderdorf Wilhelmshaven-Friesland den 1. Platz beim „SOS-Kinderrechtepreis“ belegt.

Der unter allen SOS-Einrichtungen bundesweit ausgeschriebene Wettbewerb stand unter dem Motto: „Heute, morgen. Übermorgen? Meine Zukunft zählt! Mein Recht auf Leben und Gesundheit“.

Zeitung „von Kindern für Kinder“

Als Wettbewerbsbeitrag hatte die Gruppe eine selbstgestaltete Zeitung „von Kindern für Kinder“ eingereicht, in der die Kinder von ihren verschiedenen Aktionen zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit, Upcycling-Projekten, Bastelideen und vielen Anregungen zum Selber- und Nachmachen berichteten. Auch Vorstellungen zu ihrer eigenen Zukunft in einer gesunden Umwelt und einem guten Klima hatten sie in dieser Zeitung zu Papier gebracht.

Digitale Preisverleihung

Am Samstag, den 18. September, war es dann soweit. Bei der spannenden Preisverleihung, die diesmal digital stattfand, konnten die Kinder im SOS-Familienzentrum am Banter Markt mitfiebern und Daumen drücken.

Schließlich die tolle Nachricht: Mit ihrem Beitrag hatten die Kinder die Jury auch diesmal wieder überzeugt. Besonders die Präsentation des Projektes, die Ideen zur eigenen Zukunftsgestaltung, zu der sie in der Gegenwart viele gute Schritte unternommen haben, wurden bei der Entscheidung gewürdigt.

Große Freude

Und so war der Jubel groß, dass nach dem 1. Platz 2019, den die Gruppe mit ihrem Beitrag „Traumschule“ gewann, nun erneut der Kinderrechtepreis nach Wilhelmshaven geholt werden konnte. Die Gruppe kann sich nun über einen Beitrag für die Gruppenkasse freuen und darf zudem noch eine zweitägige Reise nach Berlin in die „Botschaft für Kinder“ antreten!