12460_KD-Saarbrücken_MaximilianGeuter_6196.tif
Wohngemeinschaften

Gut betreut bis zur Selbständigkeit

Jungen ab elf Jahren, männliche Jugendliche und Heranwachsende, die nach schweren Familienkrisen oder Schicksalschlägen nicht mehr in ihrer Familie bleiben können, finden bei uns ein offenes Ohr und ein zweites Zuhause. Sie leben gemeinsam in einer Wohngemeinschaft und werden von geschulten Mitarbeitern betreut und auf die Selbständigkeit vorbereitet. 

Unser Angebot ist für Jungen ab 11 Jahren, Jugendliche und junge Erwachsene gedacht, die entweder für eine gewisse Zeit oder bis zur Selbständigkeit bei uns leben möchten. Die heilpädagogischen Wohngemeinschaften sind in drei Einfamilienhäusern untergebracht, die von einem großen Freigelände mit Fußballplatz, Grillplatz und Turnhalle umgeben sind. Die Kinder und Jugendlichen gehen zur Schule oder befinden sich in der Ausbildung. Sie werden rund um die Uhr von PädagogInnen betreut und gezielt unterstützt.

Besonderer Wert wird auf die Förderung im schulischen Bereich gelegt. Auch bei Problemen mit Freunden oder Eltern stehen die BetreuerInnen den Kindern und Jugendlichen mit Rat und Tat zur Seite. Besonders groß geschrieben werden bei uns Sport, Freizeit- und Ferienunternehmungen. Außerdem stehen den Kindern und Jugendlichen Hobbyräume und ein Musikkeller zur Verfügung.

"Aus den Augen, aus dem Sinn" - für uns in Weilheim gilt dieses Motto wie für alle SOS-Einrichtungen nicht. Auch nach dem Auszug aus dem SOS-Kinderdorf Weilheim steht den jungen Erwachsenen die Tür immer offen. In allen Lebensfragen können sie sich an ihre jeweiligen Betreuer in der Einrichtung wenden.

Von Zeit zu Zeit finden Treffen statt, um sich auszutauschen und alte Zeiten wieder aufleben zu lassen. So entsteht eine starke Gemeinschaft, die sich auch im Alltag unterstützt.

So erreichen Sie uns

Nachricht senden