Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Aktuelles

Wurzeln finden im Kinderdorf Weilheim

3. Mai 2021

Normalerweise sind es Kinder- und Jugendliche, die im SOS-Kinderdorf Weilheim ein neues Zuhause finden. Diese Woche waren es fünf Bergahornbäume.

Baumpflanzaktion

Zwei Mitarbeiter der Firma Naturgartenbau Schröferl, die in Garmisch-Partenkirchen die Umbaumaßnahmen des Gartens durchführt pflanzen den ersten von fünf Bäumen in Weilheim ein.

Der Garten des Kinder- und Familienzentrums Garmisch-Partenkirchen des SOS-Kinderdorfs Weilheim wird diese Jahr umgebaut. Mit den Maßnahmen wird die Außenanlage für den Bedarf der integrativen Kinderkrippe optimiert und gleichzeitig die Parkplatzsituation für Eltern und Besucher verbessert. Im Zuge des Umbaus müssen fünf Bäume weichen, die 2011 gepflanzt wurden. Kurzerhand wurde entschieden, die Ahornbäume von Garmisch-Partenkirchen nach Weilheim zu übersiedeln – und so die beiden Standorte des SOS-Kinderdorfs Weilheim nicht nur symbolisch weiter zusammenwachsen zu lassen.  

Nun hoffen wir das sie sich gut in Weilheim einfinden und neue Wurzeln schlagen.