Aktuelles

Buntes Fest im SOS-Kinder- und Familienzentrum

21. Oktober 2022

Klein und Groß feierten Ende September mit einem bunten Programm im SOS-Kinder und Familienzentrum in Garmisch-Partenkirchen. Nach 12 Monaten Bauphase wurde der neu gestaltete Außenbereich eingeweiht. Gleichzeitig war das 10-jährige Jubiläum der integrativen Kinderkrippe Anlass zu feiern. Aktuelle und ehemalige Familien und Mitarbeitende aller Angebote des KiZe waren herzlich eingeladen.

Großer Andrang an den Mitmachstationen

Zu unserer großen Freude kamen die Familien trotz Regenwolken sehr zahlreich. Das Wetter hielt. Es blieb trocken und als die fleißigen Helfer am Ende der Veranstaltung das restliche Essen verteilen wollten, war nichts mehr übrig.
Mit Stempelkarten zogen die Kinder mit ihren Familien über das Gelände. An sechs Stationen erwarteten sie spannende Herausforderungen wie  eine Farbzentrifuge mit der man tolle Bilder herstellen kann, ein Bewegungsparcours, Basteltisch, Bällebad-Bälle-Transport oder Rutschauto-Rennen. Große Begeisterung lösten auch Mitmach-Musik, Riesenseifenblasen und Kinderschminken aus.  Ein besonderer Höhepunkt war der Zauberer, dem mit lautstarker Hilfe der Kinder, spektakuläre Zauberkunststücke  gelangen. Für das leibliche Wohl wurde mit selbstgebackenen Kuchen, Brezen und Wurstsemmeln gesorgt.

Kindgerechte Neugestaltung des Gartens

Das Kinder- und Familienzentrum Garmisch-Partenkirchen, kurz KiZe, beherbergt verschiedene, inklusive Angebote für Familien mit Kindern in der Altersspanne von 0 – 6 Jahren. Bei der Neugestaltung der Außenanlage waren zwei Punkte besonders wichtig: Der Parkplatz sollte komplett von den Spielbereichen für die Kinder getrennt werden und der Garten sollte von allen Angebotstypen barrierefrei genutzt werden können. Im Fokus stand die kindgerechte Gestaltung des Gartens, um Kindern mit und ohne Beeinträchtigungen ganz neue Möglichkeiten der Selbsterfahrung zu ermöglichen.
In Zusammenarbeit mit der Stabstelle Bau, sowie einer lokalen Landschaftsarchitektin und Naturgartenbaufirma wurden die Herausforderungen gelöst und eine Anlage gestaltet, die allen Bedürfnissen gerecht wird.   Verschiedene, natürliche Materialien der Spielgeräte und Gartenelemente ermöglichen neue Erfahrungen mit allen Sinnen.
Die Neugestaltung des Gartens wurde mit Fördermitteln der Deutschen Postcode Lotterie unterstützt.
Wir bedanken uns bei allen Eltern, Kindern und Mitarbeiterinnen für ihre Geduld und ihr Verständnis für die Einschränkungen während der Baumaßnahmen, insbesondere die Parksituation. Nun sind wir froh, dass sie den schönen Garten jetzt alle nutzen können.

10 Jahre integrative Kinderkrippe

Die Krippenkinder hatten am Fenster die besten Plätze um den Baggern zuzusehen und den täglich den Baufortschritt zu beobachten. Seit November 2012 ist die integrative Kinderkrippe in den Räumlichkeiten des SOS- Kinder- und Familienzentrums Garmisch integriert. Wir betreuen 16 Kinder im Alter von einem bis drei Jahren, darunter sind drei Plätze für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf. Die Kinder sind in einer Halbtagsgruppe (Bienengruppe) mit sechs Kindern und einer Ganztagsgruppe (Fröschegruppe) mit 10 Kindern unterteilt.

Ein gelungenes Fest für Groß und Klein