Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Unterstützen Sie unsere Nachilfeprojekte mit Ihrer Spende
Nachhilfe und Therapie – wichtige Förderung

Ein guter Start für unsere Kleinsten

SOS-Kinderdorf gibt Kindern ein Zuhause, die in ihren Familien nicht bleiben konnten. So wie der siebenjährige Toni, der seit 3 Jahren im Kinderdorf lebt.

Seine Mutter war alkoholsüchtig und trank auch während der Schwangerschaft. Der Junge  leidet daher an einer Lernschwäche, die jeden Schultag für ihn unerträglich werden lässt. Toni braucht über einen längeren Zeitraum spezielle therapeutische Hilfe. Nur so kann er seine Lernschwäche  überwinden. Auch Anna braucht Hilfe: Während der Schwangerschaft konsumierte ihre Mutter  Drogen – Anna kam auf die Welt und erlebte als erstes einen schlimmen Entzug.

Psychische und körperliche Folgeschäden sind nur durch spezielle Therapien zu behandeln, wie zum Beispiel eine gezielte Therapie gegen Annas Rechenschwäche.

Finanzierungsbedarf

  • Mit 10.000 Euro helfen Sie, unseren Kindern regelmäßige Nachhilfe durch ehrenamtliche Mitarbeiter zu ermöglichen.
  • Mit 5.000 Euro finanzieren Sie ein Therapie gegen Rechenschwäche, die den Schulalltag der Kinder unerträglich macht.

Bereits mit einem Teilbetrag helfen Sie uns sehr!

spenden

Spendenkarte

Spenden

Marketing und Verwaltung

Nina Wunderlich