Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
3313_BuFz_Weimar_75_marion_vogel.jpg
Mutter-Vater-Kind-Wohngruppe

Gestärkt ins Familienleben

In der Mutter/Vater-Kind Wohngruppe nimmt das SOS- Kinderdorf Gera junge Mütter und Väter auf, die aufgrund unterschiedlicher Probleme nicht in ihrem bisherigen Lebensumfeld bleiben können.

Dabei ist es das Ziel, das Angebot für junge Mütter oder Väter so zu gestalten, dass trotz intensiver Betreuung genug Freiraum für eigene Entscheidungen bleibt, um bei den jungen Eltern die Eigenverantwortung und das Selbstvertrauen in die Elternrolle zu steigern. Anfangs wurde diese Betreuung ausschließlich teilstationär angeboten. Seit 2008 ist die Wohngruppe vollstationär eingerichtet. 

Im Mutter/Vater-Kind-Bereich können Mütter oder Väter mit ihrem Kind für eine bestimmte Zeit leben. Den jungen Eltern stehen eigene Wohnräume zur Verfügung, die Wohnküche und die anderen Räume werden gemeinsam genutzt. Durch intensive Beziehungsarbeit wird versucht, Probleme und Fragen gemeinsam mit den Betreuern aufzuarbeiten und nach Möglichkeit zu lösen. Insgesamt gibt es neun Plätze.

Stationäre und Ambulante Hilfen

KD Thüringen_Torsten Voigt.jpg