Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Brettspiele spielen
Beschäftigungstipps in der Weihnachtszeit

14. Dezember

Das Kostbarste was Weihnachten mit sich bringt, ist Zeit. Zeit für unsere Liebsten. Zeit zum Wiedersehen, füreinander da zu sein, zuzuhören, zu genießen, sich fallen zu lassen, einander zu geben und erleben. Einige Ideen für gemeinsame Aktivitäten der ganzen Familie an Weihnachten gibt es hier.

Weihnachtliche Bienenwachskerzen

(für Kinder ab 3 Jahren geeignet, mit Hilfe der Eltern)

  • Im Bastelladen (oder im Internet) könnt Ihr Euch Bienenwachsplatten und Dochtstricke besorgen
  • Wachsplatten in warmen Raum oder kurz auf Heizung biegbar machen
  • Eine Wachsplatte auf eine Unterlage legen. Den Docht an den äußeren, kurzen Rand der Wachsplatte legen und andrücken
  • Docht 2cm länger als Platte lassen und den Rest abschneiden
  • Nun die Wachsplatte zu einer Kerze einrollen und das Ende der Platte etwas andrücken

Eine gemeinsame Adventswanderung

Unternehmt eine Wanderung an der frischen Luft, zum Beispiel in einem nahe gelegenen Wald. Gerade in Corona-Zeiten kann man dabei gut Abstand halten. Man kommt beim Wandern ins Gespräch und bekommt den Kopf frei. Und Bäume umarmen soll angeblich sehr beruhigend wirken

Kleines Fitnessprogramm für die Kinder

Alles was man dazu benötigt ist eine Stoppuhr. Die Übungen können drinnen oder draußen an der frischen Luft gemacht werden. Eltern oder Großeltern feuern die Kids an und zählen mit oder stoppen die Zeit, so verbringt man ganz aktiv gemeinsame Zeit und powert sich aus zwischen Weihnachtsbraten und Plätzchen.

  • Hockstrecksprünge
  • Brücke machen und 10 Sekunden halten
  • 20 Sekunden Hoppserlauf
  • 10 Sekunden auf einem Bein stehen, jedes Bein einmal
  • 20 Sekunden Hampelmann
  • Wandsitz (Beine schulterbreit auseinander stellen und dann leicht in die Hocke gehen, bis man etwa im 90 Grad Winkel an der Wand "sitzt". Achtet darauf, dass Hüfte, Knie und Fußmitte eine Linie bilden und dass der Oberkörper an der Wand gerade bleibt. Haltet diese Position so lange wie es geht).

Leckere Vogelfutter-Zapfen für Meisen und Spatzen

So einfach könnt Ihr aus Tannenzapfen und Vogelfutter einen Snack für Vögel selber machen und vielleicht sogar den gefiederten Besuchern beim Knabbern zuschauen. Schweinemalz in einen Topf schmelzen. Die Zapfen werden ins Fett getaucht und dann im Vogelfutter gewälzt. Nach dem Aushärten noch einen Faden anknoten und für die Vögel auf dem Balkon oder im Garten aufhängen.