Aktuelles

Israelprojekt

6. Juni 2019

Übergabe der Fotobücher von CEWE

„Wow! So amazing! These photos really show me clearly the good vibrations in your project. I think it would be great to think about a cooperation!“

Das waren die Worte von Salim Abu Goush, Programmdirektor des SOS-Kinderdorfes in Bethlehem. Zum ersten Mal waren wir jetzt im April dort. Idee ist es, das Kinderdorf im Westjordanland in unser Israelprojekt zu integrieren. Keine leichte Aufgabe, zumal die Stimmung dort direkt nach den Parlamentswahlen in Israel nicht besonders positiv war. Aber wir spürten wieder einmal, wie wahr es ist, wenn man sagt, dass ein Bild mehr als 1000 Worte sagt.

Die Stimmung verbesserte sich augenblicklich und schließlich trafen wir die ersten Vereinbarungen für die nächsten Schritte.

Bei unserem Besuch im April führte uns unser Weg auch ins General Office von SOS Israel in Petah Tikva. Wir überreichten Nelly Geva, der Geschäftsführerin, eines der Fotobücher. Die CEWE FOTOBUCH Exemplare wurden uns großzügig innerhalb unserer langjährigen Kooperation mit der Firma CEWE im Gewerbepark Breisgau kostenlos zur Verfügung gestellt und waren uns Mitbringsel und wertvoller Türöffner zugleich. Sehr gut konnten wir ihr anhand der Bilder erläutern, was wir bisher durchgeführt haben und wohin unser Austauschprojekt uns noch bringen soll

Im Rahmen unseres Austauschs wollen wir eine Musik- und Tanzperformance auf die Beine stellen und  in einer Show 2020 aufführen, einmal in Freiburg und einmal in Tel Aviv. Und auch hier wurde wieder deutlich, wie Bilder es schaffen, die Herzen der Menschen zu bewegen.

Schließlich und endlich erhielt auch Yaniv Yahav zwei Fotobücher. Yaniv ist der Leiter des SOS-Kinderdorfes Neradim in Arad.  Mit seinen Jugendlichen gestalten wir seit 2018 unser Austauschprojekt. Yaniv war genauso begeistert wie Nelly und Salim, auch wenn er regelmäßig die Berichte seiner Jugendlichen und seiner MitarbeiterInnen hört. Auf unsere Frage, was dieses Projekt denn seinen Jugendlichen bedeutet, antwortete er, fast ein bisschen erstaunt über die Frage: „It changes their life!“ Wenn das keine Motivation zum Weitermachen ist!

Danke CEWE!

So erreichen Sie uns

Nachricht senden