28442_KD_Worpswede_KDF_Wegener_Torsten Kollmer46
Portrait

Vielfältige Hilfe in einer liebevollen Umgebung

Vor 50 Jahren begann die pädagogische Arbeit im SOS-Kinderdorf Sauerland. In den Anfängen der Sechziger und Siebziger Jahre waren die SOS-Kinderdörfer ausschließlich davon bestimmt, dass eine SOS-Kinderdorfmutter mit bis zu neun Kindern in einer Kinderdorffamilie lebte. Und so zogen 1966 die ersten SOS-Kinderdorfmütter und Kinder ein. In den folgenden Jahren baute das SOS-Kinderdorf Sauerland sein Angebot stets aus: neben dem Kern-Angebot der Kinderdorffamilien und der stationären Hilfe zur Erziehung wurden zahlreiche pädagogische Angebote etabliert, die Unterstützung für Kinder, Jugendliche und Familien in Krisensituationen oder bei Schulproblemen boten und auch jenseits der Grenzen des SOS-Kinderdorfs viel Zuspruch fanden.

So betreuen in der "Rathausbetreuung" SOS-Mitarbeiter stundenweise Kinder, während deren Eltern Behördengänge oder Arztbesuche unternehmen müssen. Große Resonanz fand auch der Bereich der Tiergestützten Pädagogik auf einem in der Nähe angemieteten Bauernhof: durch gezielte Mensch-Tier-Interaktionen können dort sozial-emotionale Kompetenzen, Motorik, Wahrnehmung sowie Kommunikation geschult werden.

So erreichen Sie uns

SOS-Kinderdorf Sauerland

Claudiusstraße 34
58513 Lüdenscheid

Telefon: 02351 67240-0
Fax: 02351 67240-22

Nachricht senden