[---Image_alt---] Bild - Jobs
Bundesfreiwilligendienst

Werden Sie Teil des SOS-Kinderdorf Sauerland

Bundesfreiwilligendienst

Das SOS-Kinderdorf Sauerland ist ein Kinder- und Jugendhilfeverbund, der differenzierte Betreuungsformen anbietet. Der Schwerpunkt liegt in der stationären Betreuung und Erziehung junger Menschen in altersgemischt-belegten Kinderdorffamilien, Wohngruppen (u. a. auch für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge) und der Klärungsgruppe. Zum weiteren Angebot gehört darüber hinaus das Betreute Wohnen, flexible ambulante Hilfen, zwei Kindertagesstäten mit angeschlossenem Familienzentrum, Ganztagesbetreuung an einer Schule sowie Tiergestützte Pädagogik.

Das SOS-Kinderdorf Sauerland bietet zurzeit in zwei Arbeitsbereichen Stellen für den Bundesfreiwilligendienst an:

  • Dorfmeisterei 
    Als Bundesfreiwilligendienstler unterstützen Sie die Dorfmeisterei bei der Gebäudeinstandhaltung und Arbeiten im Außengelände des SOS-Kinderdorfs (Rasenmähen, Heckenschnitt, Bepflanzung, Winterdienst) sowie bei Fahrdiensten und Fahrzeugpflege. Der Schwerpunkt ihres Einsatzes liegt im handwerklichen Bereich. Fachkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Bereitschaft, Neues zu erlernen, wird vorausgesetzt.
  • Wohngruppen für unbegleitete Flüchtlinge
    Als Bundesfreiwilligendienstler werden Sie in zwei Wohngruppen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge eingesetzt. Ihre Aufgaben erstreckten sich über die Begleitung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen zu Terminen und Einkaufsfahrten, Fahrdiensten, Hausmeisterdiensten und handwerklichen Tätigkeiten bis hin zur Wartung und Reinigung des gruppeneigenen Fahrzeugs. Des Weiteren gehört das gelegentliche Kochen für die Gruppe, die Begleitung der Gruppe im Freizeitbereich wie auch die Unterstützung der Betreuten in Form von Hausaufgabenhilfe und beim Erlernen der deutschen Sprache zum Aufgabengebiet.

Wir bieten Ihnen:

Ein gutes Betriebsklima, die Möglichkeit, vielfältige und interessante berufliche Erfahrungen zu sammeln sowie das im Rahmen des BFD übliche Taschen- und Verpflegungsgeld. Ggf. kann auch eine Unterkunft innerhalb unserer Einrichtung genutzt werden. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,5 Wochenstunden.

Wir wünschen uns:

Freude am Umgang mit Kindern, Wertschätzung, Empathie und Engagement in der Mitarbeit im Team, die Kompetenz für partnerschaftliches Arbeiten, Selbständigkeit und gute Reflexionsfähigkeit gegenüber eigenem Verhalten und den Besitz eines gültigen Führerscheins.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung!