Aktuelles

Württembergische spendet 300 Euro

27. Juli 2018

Württembergische spendet

Unterstützung für die tiergestützte Pädagogik

Das Team der Generalagentur der Württembergischen Versicherung um Elke Birkenbach hat 300 Euro an das SOS-Kinderdorf Sauerland gespendet. Damit unterstützt Elke Birkenbach die tiergestützte Pädagogik (TiP), die es Kinder ermöglicht, durch die Zusammenarbeit mit Tieren ihr eigenes Selbstbewusst sein zu stärken und das eigene Verhalten zu reflektieren. Über die Unterstützung freuen sich die beiden Pädagoginnen Doris Theimann und Svea List-Thielmann besonders. „Unsere Arbeit funktioniert zum wesentlichen Teil durch Spenden“, meint Svea List-Thielmann. Denn die Gelder finanzieren nicht nur die Versorgung der Tiere, sondern auch Gruppenangebote und Ferienprojekte. Damit helfen Sie genau den Mädchen und Jungen, die keinen Anspruch auf eine Einzelförderung haben. „Natürlich wünschen sich sehr viele Kinder, an unserer tiergestützten Pädagogik teilzunehmen. Aber leider können wir es nicht allen ermöglichen. Deswegen sind Ferienprojekte und Gruppenangebote so wichtig“, erklärt Doris Theimann. Durch die Angebote können die Pädagoginnen auch feststellen, wer in größerem Maße von einer Förderung profitieren könnte. „Gerade dann setzen wir uns noch einmal besonders dafür ein, dass die Kinder im Anschluss auch Einzelstunden erhalten können.“ Denn eine langfristig angelegte Zusammenarbeit zwischen Kindern und Tieren ist besonders erfolgreich.

„Eine tolle Möglichkeit für Kinder, ihre Fähigkeiten frei zu entfalten."

Auch wenn Elke Birkenbach von der Generalagentur der Württembergischen Versicherung an diesem Tag nur einen kleinen Einblick in die tiergestützte Pädagogik erhalten hat, ist sie vom Konzept sehr begeistert. „TiP ist eine tolle Möglichkeit für Kinder, ihre Fähigkeiten frei zu entfalten.“ Und da auch Elke Birkenbachs Lieblingstiere – die Esel – zum TiP-Programm gehören, freut sie sich besonders, dass die Tiere sie beim Fototermin unterstützen.

So erreichen Sie uns

SOS-Kinderdorf Sauerland

Claudiusstraße 34
58513 Lüdenscheid

Telefon: 02351 67240-0
Fax: 02351 67240-22

Nachricht senden