28442_KD_Worpswede_KDF_Wegener_Torsten Kollmer46
Portrait

Vielfältige Hilfe in schwierigen Lebenssituationen

Das SOS-Kinderdorf Saarbrücken bietet Kindern, Jugendlichen und ihren Familien in schwierigen und belastenden Lebenssituationen vielfältige Hilfs- und Betreuungsangebote.

Jugendliche, die nicht bei ihren Eltern leben können, werden in Wohngruppen und in Einzelappartements auf ihrem Weg in die Selbständigkeit begleitet. In der Kinder- und Jugendschutzstelle, die im Verbund mit zwei anderen Jugendhilfeträger betrieben wird, finden Kinder und Jugendliche Schutz und Unterstützung, wenn sie zu Hause in Bedrängnis geraten sind.

Die Jugenddienste in Saarbrücken und Völklingen sind ein wertvolles Angebot für Kinder und Jugendliche, die aus unterschiedlichen Gründen die Straße als Lebensraum gewählt haben.

345 Jugendliche, junge Frauen und Mütter erhalten Unterstützung

In den Bereichen „Ausbildung“ und „Familie, Bildung & Beratung“ sowie „Bildung & Erziehung – Völklingen“ sind verschiedene Angebote der Jugendberufshilfe zusammengefasst: Ein interdisziplinäres Team aus Ausbilder/-innen, Sozialpädagoginnen und -pädagogen bietet umfassende berufliche Integrationshilfen ffür 345 behinderte und benachteiligte Jugendliche, junge Frauen und Mütter an. Diese reichen von niedrigschwelliger Berufsvorbereitung über qualifizierende Beschäftigung bis hin zu Weiterbildung, Ausbildung und Coaching für Alleinerziehende.

Der Bereich "SOS-Kinderschutz und Beratung" richtet sich insbesondere an Kinder, Jugendliche und Familien mit Gewalterfahrung. Fachkräfte können hier entsprechende Weiterbildungen absolvieren. 

Die offenen Angebote des Mütterzentrums werden vor allem mit und für junge Mütter mit ihren Kindern organisiert, Väter oder Großeltern sind aber selbstverständlich willkommen.

Die "flexiblen Projekte" unterstützen Jugendliche an den Zuständigkeitsgrenzen der Rechtsbereiche Kinder- und Jugendhilfe, Grundsicherung, Behindertenhilfe und Krankenhilfe. Orientiert am Wohl der Jugendlichen werden schnelle, flexible und nachhaltige Lösungen mit dem Ziel einer sozialen bzw. beruflichen Integration gesucht. Das Team moderiert dabei zwischen den Jugendlichen und den verschiedenen zuständigen öffentlichen Stellen.

So erreichen Sie uns


SOS-Kinderdorf Saarbrücken

Jugendhilfe-Ausbildung und Beratung

Seilerstraße 6
66111 Saarbrücken

Telefon: +49 (0)681 93652 - 0
Telefax: +49 (0)681 93652 - 52

kd-saarbruecken@sos-kinderdorf.de

Nachricht senden