Frühe Hilfen

Frühe Hilfen - von Anfang an

Das Projekt „Frühe Hilfen – Gemeinsam stark von Anfang an!“ richtet sich an werdende Mütter bzw. Eltern und Eltern mit Kindern in den ersten Lebensjahren. Präventive Angebote und die Förderung von Bindungsaspekten in der Beziehung zum Kind sowie die Vernetzung stehen im Mittelpunkt.
Im Projekt arbeiten qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter/innen, die alle auch in anderen Bereichen der Einrichtung eingesetzt sind. Sie kennen die einzelnen Angebote und die meist jugendlichen Nutzer/innen. Sie sind in die Teamzusammenhänge sehr gut eingebettet und erfahren sehr früh, wenn es einen Hilfebedarf für eine (werdende) junge Mutter oder für eine junge Familie mit ihren Kindern gibt. Diese Mitarbeiter/innen sind auch sehr gut nach außen vernetzt, so dass sie jederzeit spezielle Hilfsangebote für die betroffenen erschließen können.
Ein auf die jeweils erfahrbaren konkreten Bedarfe abgestimmtes Angebot an unmittelbaren Hilfestellungen, Beratungsangeboten und speziellen Kursen steht für die potentielle Zielgruppe der „Frühen Hilfen“ permanent zur Verfügung. Durch die enge Verzahnung in das SOS-Kinderdorf Saarbrücken mit seinen vielfältigen Hilfen kann dieses Angebot bedarfsgerecht und situationsabhängig sehr schnell mit tatkräftiger Unterstützung aus den zahlreichen Teams der verschiedenen Beratungs-, Bildungs- und Betreuungsmaßnahmen erweitert werden.