12497_KD-Saarbrücken_MaximilianGeuter_6279.tif
Jugenddienste

In Saarbrücken und Völklingen: Streetwork und mobile Jugendarbeit

Die „Jugenddienste“ in den Stadtzentren von Saarbrücken und Völklingen verstehen sich als niedrigschwelliges Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene, die aus unterschiedlichen Gründen die Straße als Lebensraum gewählt haben. Die Mitarbeiter/innen beobachten die Entwicklungen der „Szene“, machen frühzeitig in Fachgremien auf Bedarfslagen aufmerksam und setzen ihre Erfahrungen in lebensweltorientierten Handlungsansätzen um.

Gemeinsame Entwicklung einer Lebensperspektive 

Im Mittelpunkt der aufsuchenden und beratenden Sozialarbeit steht die Orientierung an der Lebenswirklichkeit der Betroffenen. Neben der Beseitigung der aktuellen Notlage und der Sicherung des Lebensunterhaltes der Hilfesuchenden wird gemeinsam eine tragfähige Lebensperspektive entwickelt. Die SOS-Jugenddienste bieten Jugendlichen, die an den herkömmlichen Angeboten der Jugendhilfe scheitern, alternative Hilfsmöglichkeiten an. Der offene Treff bietet einen Schutzraum und Rückzugsmöglichkeit für junge Menschen. Dort werden zielgruppenorientiert Projekte entwickelt und durchgeführt.

Die Mitarbeiter/innen des Jugenddienstes in Völklingen sind zusätzlich regelmäßig mit ihrem mobilen Büro im umgebauten Wohnmobil „Blaues Wunder“ an den unterschiedlichen Treffpunkte von Jugendlichen in den Stadtteilen der Mittelstadt Völklingen präsent. Durch diese stadtteilbezogene Jugendsozialarbeit gelingt es, niedrigschwellig Zugänge herzustellen, Netzwerke aufzubauen und schnelle Hilfe anzubieten.

Beliebte Downloads

So erreichen Sie uns


SOS-Kinderdorf Saarbrücken

Jugendhilfe-Ausbildung und Beratung

Seilerstraße 6
66111 Saarbrücken

Telefon: +49 (0)681 93652 - 0
Telefax: +49 (0)681 93652 - 52

kd-saarbruecken@sos-kinderdorf.de

Nachricht senden