11964_KD-Saarbrücken_MaximilianGeuter_5680.tif
Qualifizierung und Coaching

Anschluss an den regulären Arbeitsmarkt

Die Maßnahmen im Bereich "Qualifizierung und Coaching" bieten Jugendlichen und jungen Erwachsenen und insbesondere Alleinerziehenden die Chance, die Zeit ihrer Arbeitslosigkeit für eine sinnvolle, praxisbegleitende Beschäftigung und Qualifizierung zu nutzen. Dabei werden sie geschult, trainiert und erhalten entscheidende Hilfestellungen, damit sie den Anschluss an den regulären Arbeitsmarkt (wieder) finden.

Für die Teilnehmer/innen in den Qualifizierungsmaßnahmen des SOS-Kinderdorfs Saarbrücken bedeutet das, dass sie in gemeinnützigen Arbeitsfeldern - meist Seniorenhilfe oder Kinderbetreuung - arbeiten und gleichzeitig arbeitsfeldbezogen qualifiziert werden. Zu Beginn der Maßnahmen findet eine Standortbestimmung mit anschließender Berufswegeplanung statt.


Zurzeit werden zwei Maßnahmen angeboten:

  • InCA Individuelles Coaching von Alleinerziehenden: Ausgewählter Persönlichkeits- und Profilentwicklungs-Support für Allein-/Erziehende und Berufsrückkehrerinnen
  • PACE - Perspektiven finden, Aktivieren, Coachen, Erproben – Frauen mit Migrationshintergrund

  • FiBiac - Frauen in Bedarfsgemeinschaften individuell aktivieren und coachen

  • „Aktiv für den Einstieg“: Maßnahme zur Förderung des Wieder-/Einstiegs ins Arbeitsleben

Inhalte der Maßnahmen sind u.a.:

  • Berufliche Orientierung in verschiedenen Arbeitsbereichen der sozialen und personennahen Dienstleistung, z.B. Hauswirtschaft, Reinigung, Senioren-, Behinderten-, Kinder- und Jugendhilfe, Gastronomie
  • Qualifizierung nach dem Prinzip "training-on-the-job“. Es werden viele relevante Inhalte für Tätigkeiten innerhalb des über 200 Berufsbereiche umfassenden Feldes der personennahen Dienstleistungen vermittelt.
  • Breit angelegte fachtheoretische Unterrichts- und Qualifizierungsangebote
  • Gruppentrainings von Kunden- und Servicesituationen
  • Konflikt- und Kommunikationstrainings
  • Praktika zur Erprobung anderer Arbeits- und Ausbildungsbereiche und zur besseren Vermittlung in den Arbeitsmarkt
  • Bildungsberatung und sozialpädagogisches Case-Management bei allen Problemen, die einer Aufnahme von Beschäftigung oder Ausbildung im Wege stehen
  • Die Maßnahmen werden in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Saarbrücken, dem Jobcenter im Regionalverband Saarbrücken, den saarländischen Ministerien und dem Europäischen Sozialfonds durchgeführt. Die Zuweisung erfolgt über die zuständigen Fallmanager/innen des Jobcenters.

Beliebte Downloads

So erreichen Sie uns


SOS-Kinderdorf Saarbrücken

Jugendhilfe-Ausbildung und Beratung

Seilerstraße 6
66111 Saarbrücken

Telefon: +49 (0)681 93652 - 0
Telefax: +49 (0)681 93652 - 52

kd-saarbruecken@sos-kinderdorf.de

Nachricht senden