Landeskunde SOS-Kinderdorf Saar
Spendenprojekt

Landeskunde für geflüchtete Frauen

Einmal pro Woche zwei Stunden am Vormittag zusammen lernen: In unserem Landeskundekurs erwerben Frauen mit Fluchterfahrung Wissen über die deutsche Gesellschaft und verbessern ihre Deutschkenntnisse. Die Frauen reflektieren ihre Rolle in Familie und Gesellschaft. Der Kurs fördert zugleich die Integration der Familien. Die Begegnung unterschiedlicher Kulturen trägt zum gegenseitigen Verständnis und zum Abbau von Vorurteilen bei. Durch die Kontakte zum Beispiel bei Spielfesten entsteht ein neues Netzwerk für die Frauen und ihre Familien.

Der Kurs findet in unserem Mehrgenerationenhaus statt, dessen Angebot die Frauen auf diese Weise ebenfalls kennenlernen und in Anspruch nehmen können. Dazu gehören unter anderem Spielkreis, Kinderbetreuung, Mahlzeitenangebote, Arbeitserprobung und vieles mehr. Wir vermitteln bei Bedarf weiterführende Hilfen und geben Sachspenden wie Bekleidung, Spielsachen und Haushaltswaren weiter.

Kinder können mitgebracht werden. Sie werden separat betreut, um den Frauen das Lernen zu erleichtern. Im Durchschnitt erreichen wir 8 bis 12 Frauen sowie 4 bis 8 Kinder je Treffen. Die Frauen sind zwischen 20 und 50 Jahren alt, die Kinder bis zu 3 Jahre, während der Schul- und Kindergartenferien auch bis zu 8 Jahre.

Helfen Sie, geflüchtete Frauen und ihre Familien bei der Integration zu unterstützen!

Unser Spendenkonto


SOS-Kinderdorf Saar
Sparkasse Merzig-Wadern
IBAN DE78593510400000138032
BIC MERZ DE55



Finanzierungsbedarf

Mit 11.500 Euro sichern Sie den Fortbestand des wichtigen Landeskundekurses für 1 Jahr.

Bereits mit kleinen Teilbeträgen helfen Sie uns sehr.

So erreichen Sie uns

SOS-Kinderdorf Saar
Einrichtungsleitung: Joachim Selzer

Leipziger Straße 25
66663 Merzig/ Saar

Telefon: 06861 93984-0
Fax: 06861 93984-10
kd-saar@sos-kinderdorf.de

Nachricht senden