24808_KD-Düsseldorf_MikaVolkmann_01.08.16_L6B5791.tif
Portrait

Über uns

Im Frühjahr 1963 spendete die Fabrikantenfamilie Trassl/Dr. Sieber dem SOS-Kinderdorf e.V. ein ca. 20.000 qm großes Grundstück zum Bau des SOS-Kinderdorfs Oberpfalz. Im Herbst 1963 wurde mit dem Bau begonnen, seitdem wurde das SOS-Kinderdorf bis heute Heimat und Zuhause für über 600 Kinder. Heute ist das SOS-Kinderdorf Oberpfalz ein Verbund von ambulanten, teilstationären und stationären Jugendhilfeangeboten.  

Die Betreuung in derzeit acht Kinderdorffamilien mit jeweils fünf bis sechs Plätzen bietet Kindern und Jugendlichen eine in der Regel längerfristig angelegte Lebensgemeinschaft außerhalb ihres Elternhauses Jeder Kinderdorffamilie steht ein eigenes Haus zur Verfügung, das die Kinderdorfmütter zusammen mit den Kindern und Jugendlichen nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen gestalten. Auf dem Kinderdorfgelände befinden sich zudem zwei Wohngruppen und eine heilpädagogische Tagesgruppe. Organisatorisch angegliedert ist eine Wohngruppe in Bayreuth. Zurzeit betreuen wir insgesamt 100 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Alle Angebote unter einem Dach

Downloads

Erfahren Sie ausführliche Informationen über das SOS-Kinderdorf Oberpfalz in unserer Einrichtungsbroschüre.

So erreichen Sie uns

SOS-Kinderdorf Oberpfalz

SOS-Kinderdorfstraße 8
95505 Immenreuth

Telefon: 09642 9224-0*
Fax: 09642 9224-12

* Sie können uns gerne anrufen:
Mo. bis Do. von 8 bis 17 Uhr
sowie Fr. von 8 bis 12.30 Uhr

Nachricht senden