Aktuelles

Willkommen im Mittelalter

4. Juli 2019

Mit diesem Motto lockte das SOS-Kinderdorf Oberpfalz viele Besucher aus nah und fern auf ihr Sommerfest. Auf dem Gelände des SOS-Kinderdorfes  herrschte geschäftiges Treiben. Richtige Hingucker waren die Kleider von anno dazumal, mit denen Mitarbeiter und Kinder eine besondere Atmosphäre zauberten.

Ein Erlebnistag nicht nur für Kinder

Sommerfest SOS-Kinderdorf Oberpfalz

Kreative Kunstwerke verzieren fröhliche Kindergesichter.

Die zahlreichen kleinen und großen Gäste erwarteten viele kreative Spielstationen aus dieser Epoche: Eine Delegation des Pressather Fähnleins hatte etliche mittelalterliche Geschicklichkeits- und Geduldspiele mitgebracht, an denen sich selbst so mancher Erwachsene die Zähne ausbiss. Wer etwas wagemutiger war, konnte sich beim Stelzengehen versuchen.

Auch der Geschichtspark Bärnau-Tachov war mit einer Abordnung vertreten und zeigte anschaulich handwerkliches Arbeiten, wie Färben, Spinnen und Feuer­schlagen.

Die vielen Spiel- und Bastelangebote der Mitarbeitenden des SOS-Kinderdorfes wurden von den Kindern gerne angenommen: Beim Hufeisenwerfen, Bogenschießen, Dosenwerfen sowie Bauerngolf konnte man seine Treffsicherheit beweisen und auf den Slacklines sein Gleichgewicht trainieren. Auch beim Sackhüpfen hatten die Kinder jede Menge Spaß und selbst eine „Bauchlandung“ konnte die Begeisterung nicht trüben.

Kreativ zeigten sich die Mitarbeiterinnen am Schminkstand: Mit Glitzertattoos und Kinderschminke verzierten sie so manches Kindergesicht mit kleinen Kunstwerken. Die Jungs fanden die Boomerangs „voll cool“, die sie bauen und mitnehmen durften.

Während sich die Kinder auf dem weitläufigen Gelände austobten, konnten sich die Eltern mit kulinarischen Köstlichkeiten auf dem Dorfplatz verwöhnen lassen. Urig war die „Sau am Spieß“, die innerhalb kürzester Zeit ratzeputz aufgegessen war. Wer es gerne etwas süßer wollte, konnte sich an den leckeren selbstgebackenen Kuchen und Torten erfreuen.

Wer wollte, konnte sich bei einer Dorfführung einen Überblick verschaffen und sich über die Arbeit von SOS-Kinderdorf informieren lassen.

Abwechslungsreiches Programm auf der Showbühne

Die vielen Live-Auftritte auf der Showbühne ließen den Nachmittag sehr kurzweilig werden: So sorgten die Spielleut Amici für tolle Stimmung auf dem Dorfplatz und animierten so manche Besucher zu einem Tänzchen.

Sepp Schabernack amüsierte die Gäste mit „Gaukeley und Narretey“: Er zeigte atemberaubende Kletterkunststücke, während er mit Bällen, Messern und Besen jonglierte. Dazu erzählte der Gaukler Sepp jede Menge spannende Geschichten und fesselte damit nicht nur die kleinen Zuschauer, auch so mancher Erwachsene lauschte gebannt den Erzählungen.

Sommerfest SOS-Kinderdorf Oberpfalz

Die Spielleut Amici sorgen für gute Stimmung auf dem Dorfplatz.

Einen großen Auftritt hatte die Kindertrachtengruppe der „D’Haidnaabtaler“ aus Trabitz, denen es sichtlich Spaß machte, ihr Können zu zeigen.

Die Flötengruppe unterhielt die Gäste ebenso wie die Kinderdorffamilie, die das Leben der „alten Rittersleut“ in dem gleichnamigen Lied besang.

Ein zauberhaftes Fest

Die Gäste ließen sich gerne von der besonderen Atmosphäre des Mittelalterfestes verzaubern. Selbst ein kurzer Regenschauer am Nachmittag konnte den Spaß und die Freude nicht trüben. Kurzerhand halfen alle beim Abtrocknen der Bänke und Tische, um dann gutgelaunt bis zum Ende des Festes weiter zu feiern.

So erreichen Sie uns

SOS-Kinderdorf Oberpfalz

SOS-Kinderdorfstraße 8
95505 Immenreuth

Telefon: 09642 9224-0*
Fax: 09642 9224-12

* Sie können uns gerne anrufen:
Mo. bis Do. von 8 bis 17 Uhr
sowie Fr. von 8 bis 12.30 Uhr

Nachricht senden