4304_KD-Nuernberg_BAZ_MG_9126_mathis_leicht.JPG
Berufsvorbereitung

Begleitet in Beruf und Ausbildung

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen ermöglichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine gezielte Vorbereitung auf die Aufnahme einer Berufsausbildung oder Beschäftigung.

Eine berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme beginnt für die Teilnehmenden, die noch keinen klaren bzw. keinen realistischen Berufswunsch haben, mit einer Erprobungsphase. Zur Klärung möglicher Berufsrichtungen bzw. Tätigkeiten werden vorhandene praktische und soziale Fähigkeiten sowie schulisches Wissen überprüft. Im weiteren Verlauf der Maßnahme erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, in verschiedenen Ausbildungsbereichen unseres Berufsausbildungszentrums erste Grundfertigkeiten und -kenntnisse zu erwerben. Ergänzend absolvieren die Teilnehmer Praktika in Betrieben der Wirtschaft.

Die jungen Menschen haben in der Regel

  • das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet,
  • die allgemeine Schulpflicht erfüllt,
  • keine berufliche Erstausbildung,
  • eine Zuweisung durch den Berufs- oder Reha -Berater der Agentur für Arbeit.

Feste Bestandteile der Maßnahme sind

  • Fachunterweisungen
  • Förderunterricht in allgemeinbildenden Fächern
  • umfassende Vorbereitung auf das evtl. Nachholen/Verbessern des Hauptschulabschlusses
  • intensive Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatz
  • Bewerbungstraining

Ein multiprofessionelles Team bestehend aus BildungsbegleiterIn, AusbilderIn, Sozialpädagoge/in, Lehrkraft und Psychologe/in begleitet und unterstützt die Teilnehmenden.

Ihre Ansprechpartner

SOS-KD_Nürnberg_Kinder_Jugend_Berufshilfe_esf-logo

Unser Partner

Ein Teil der dargestellten Maßnahmen wird durch Mittel des Europäischen Sozialfonds finanziell unterstützt.