Jubiläum im SOS-Kinderdorf Niederrhein
50 Jahre SOS-Kinderdorf Niederrhein

Unsere Events und Highlights im Jubiläumsjahr

Fachtag: Wege aus der Armutsfalle – Hilfen vor Ort für Kinder und Alleinerziehende

Jedes fünfte Kind in Deutschland lebt jahrelang in (relativer) Armut. Auch wenn eine Grundversorgung in den meisten Fällen gelingt, üben die betroffenen Kinder Verzicht und sind vom gesellschaftlichen Leben abgekoppelt. Der Anteil der Alleinerziehenden im Arbeitslosengeld II Bezug ist überproportional hoch. Die Problemlagen der Betroffenen sind häufig vielschichtig und individuell unterschiedlich gelagert, so dass ein komplexes Hilfesystem erforderlich ist, um Verbesserung zu erzielen. Beim Fachtag „Wege aus der Armutsfalle – Hilfen vor Ort für Kinder und Alleinerziehende“ haben am 28. März 2019 in Kevelaer rund 130 Expertinnen und Experten aus der Region die Problemlagen Kinderarmut und Alleinerziehende umfassend erörtert, Ursachen beleuchtet und konkrete Lösungswege aufgezeigt. Es wurde deutlich, dass es der Anstrengung vieler Akteure bedarf, um Kinderarmut dauerhaft entgegen wirken zu können. Gefordert wurden bessere Betreuungszeiten, die weitere Entbürokratisierung des Bildungs- und Teilhabepakets und ein Notfallnetzwerk. Dieses soll Alleinerziehenden zur Seite stehen, wenn sie akut Hilfe benötigen.

Ihre Ansprechpartnerin