Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
19152_KD Worpswede_Torsten Kollmer_IMG 0052-2
Spielen Zuhause

Professionelle Unterstützung in vertrauter Umgebung

Eltern zu entlasten und sie in ihrer Erziehungskompetenz zu stärken – das ist eines der Kernanliegen der Frühen Hilfen. Mit dem Projekt „Spielen zu Hause“ bietet das SOS-Kinderdorf Niederrhein Familien präventive Unterstützung im Sinne der Frühen Hilfen an. „Spielen zu Hause“ wurde ursprünglich in den Niederlanden entwickelt. SOS-Kinderdorf e.V. hat diese Idee vor einigen Jahren aufgegriffen und setzt sie seitdem in verschiedenen Städten Deutschlands erfolgreich um.

Spielen heißt sich entwickeln! Die Kinder werden von unseren fachlich unterstützten Spielbegleiter*innen in vertrauter Umgebung spielerisch gefördert. Im Spiel erwerben sie neue Fähigkeiten, sammeln Erfahrungen mit ihrer Umwelt und ihren Mitmenschen.

Spielen macht Spaß! Denn es wird gemeinsam mit den Eltern und Kindern gespielt und Tipps und Anregungen für das gemeinsame Spiel gegeben.

Spielen zu Hause – ein präventives Angebot für …

  • alle Eltern mit Kindern im Alter von null Monaten bis drei Jahren – unabhängig von ihrer Herkunft, Religion oder dem sozialen Status
  • Familien, deren Kinder nicht in einer Kita oder Tagespflege betreut werden
  • Familien in besonderen Lebenssituationen, wie zum Beispiel Zuzug aus anderen Kulturen, Alleinerziehende, Familien mit wenig Geld zum Leben … Ihnen gilt unsere verstärkte Aufmerksamkeit.

Seit Anfang des Jahres 2016 bieten wir im Kreis Kleve „Spielen zu Hause“ in enger Zusammenarbeit mit Studierenden der Hochschule Rhein-Waal, Fachbereich Kindheitspädagogik, an.

  • Spielen zu Hause“ findet wöchentlich für bis zu zwei Stunden statt
  • die Teilnahme an Spielen zu Hause ist kostenlos
  • Im Rahmen der aktuellen Corona-Pandemie finden die Spielbesuche virtuell statt.

„Spielen zu Hause“ wurde ursprünglich in den Niederlanden entwickelt. SOS-Kinderdorf e.V. hat diese Idee vor einigen Jahren aufgegriffen und in verschiedenen Städten Deutschlands erfolgreich umgesetzt.

Spielen zu Hause wird mit finanzieller Unterstützung von THSN-GENERALI und der Postcode Lotterie umgesetzt.