Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
SOS-Kinderdorf Niederrhein Freiwilligenengagement
Ehrenamtliche Mitarbeit

Im Portrait: unsere freiwilligen Unterstützer:innen

Unsere Freiwilligen

Das SOS-Kinderdorf Niederrhein wird derzeit von 31 Freiwilligen unterstützt. Sie setzen sich z.B. in den Kinderdorffamilien ein, erledigen Fahrdienste, reparieren Fahrräder unserer Kinder und Jugendlichen, sind Vorlesepaten in den Kitas, geben Kreativ- oder Bewegungskurse, unterstützen uns im Familiencafé, begleiten Kinderspielgruppen und Spielenachmittage für Kinder und/oder Senioren, geben Deutschlernkurse, sind unterstützend in der ambulanten Familienhilfe tätig oder geben Schülernachhilfe. Uns unterstützen Freiwillige aller Generationen: unsere jüngste Freiwillige ist 16 Jahre und auch mit 77 Jahren ist man noch nicht zu alt für ein Ehrenamt bei uns.

Bildung & Teilhabe

Freiwillige unterstützen innerhalb der Schülernachhilfe, sind Vorlesepate, begleiten Kinder- und Jugendliche auf Ausflügen zu Freizeit- und Kulturveranstaltungen oder führen  Kreativkurse für Kinder und Jugendliche durch.  

Unsere Freiwilligenkultur

Wir dürfen uns glücklich schätzen, dass das ehrenamtliche Engagement seit jeher fester Bestandteil unseres Standortes ist und regelmäßig Menschen auf uns zu kommen, die sich engagieren möchten. Koordiniert wird der Einsatz von Freiwilligen über eine dafür zuständige Mitarbeiterin und darüber hinaus in den einzelnen Bereichen selbst. Die Koordinatorin ist erste Ansprechpartnerin für Interessierte und lotst sie im Austausch mit den entsprechenden Kolleg:innen weiter in die unterschiedlichen Bereiche des SOS-Kinderdorf Niederrhein. Wo Freiwillige eingesetzt werden, ist einerseits abhängig von unseren Bedarfen, vorrangig jedoch wird auf die Interessen und Talente der potenziellen Freiwilligen eingegangen und geschaut, ob es in diesen Segmenten Tätigkeitsfelder gibt. Im Laufe eines Jahres bringen wir den Freiwilligen mit unterschiedlichen Aktionen unsere Wertschätzung entgegen. So verteilen wir z.B. kleine Osterüberraschungen, laden auf ein sommerliches Eis ins Café im Familienforum ein oder lassen das Jahr in gemütlicher Atmosphäre während eines gemeinsamen Weihnachtsessens ausklingen.  

Das Schülernachhilfeteam

Die offene Schülernachhilfe ist seit September 2019 fester und sehr wertvoller Bestandteil unseres Programms. Acht Freiwillige setzen sich aktuell mit großem Engagement für dieses Angebot an zwei Nachmittagen pro Woche für jeweils 2 Stunden ein.

In Pandemiezeiten wurde auch bei uns sehr schnell deutlich, dass insbesondere Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen Familien immense Schwierigkeiten im schulischen Bereich erleben. Diese galt es innerhalb unserer Möglichkeiten aufzufangen und so haben wir es geschafft, eine Online-Nachhilfe zu initiieren. Auch diesen Mehraufwand haben unsere Engagierten in Kauf genommen, um den Schüler:innen weiterhin zu helfen. Das bedeutete auch für sie, neues zu Lernen und sich auf neue Umstände einzustellen. Mit großer Flexibilität, was Zeitaufwand und Terminplanung angeht, wurden die Online-Lerneinheiten in Abstimmung mit der Koordinatorin des Familienforum Kermisdahl oder auch in Eigenregie durchgeführt.

Wissenswertes zu unserem Schülernachhilfeteam

Bildung & Teilhabe

Die Schüler:innen, die das kostenlose Nachhilfeangebot im Familienforum Kermisdahl in Anspruch nehmen, leben zu einem sehr großen Teil in benachteiligten Lebenssituationen. Unser Einrichtungsangebot ist Teil der sozialen Infrastruktur im Quartier. Es dient den Schüler:innen neben der Unterstützung im schulischen Bereich auch als regelmäßiger Treffpunkt mit verlässlichen Ansprechpartnern für andere Belange. Über das Angebot der Schülernachhilfe entwickeln sich neue Freundschaften und Beziehungen. Sowohl unter den Schüler:innen als auch unter den Freiwilligen selbst. Mit der offenen Schülernachhilfe leben wir zudem die Vernetzung unterschiedlicher Bereich des SOS-Kinderdorf Niederrhein: Unsere Freiwilligen betreuen ebenfalls Schüler:innen, die das Kinder- & Jugendcafé Hope besuchen, in unseren Wohngruppen leben und Teilnehmer:innen aus Maßnahmen innerhalb der Beruflichen Bildung.     

Was schätzen wir an unseren Unterstützer:innen

Dieses Team aus Freiwilligen ist eine verlässliche Gruppe von Menschen mit unterschiedlichsten privaten und beruflichen Hintergründen. Offenheit, Toleranz, Geduld und Flexibilität sind Merkmale dieser Menschen, die wir absolut schätzen. Für den Einsatz jedes Einzelnen sind wir sehr dankbar!

Das sagen unsere Kinder & Jugendlichen

Dass Schüler:innen Woche für Woche gutgelaunt (und teilweise noch nach einem langen Schultag) zu unserer Nachhilfe kommen, sagt genug darüber aus, wie wertvoll dieses Angebot für sie ist und dass der Einsatz der Freiwilligen einen wertvollen Beitrag zur außerschulischen Bildung der Kinder und Jugendlichen leistet.