Hero Image
Der Mensch im Mittelpunkt
Pflegeschule

Pflegeschule

Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau (3-jährige Ausbildung)

Wir vermitteln Ihnen in der Ausbildung zur Pflegefachfrau/-mann (w/m/d)
  • Fachwissen zur professionellen Pflege
  • Sie festigen und erweitern Ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen 
  • Kommunikationstechniken, Gesprächsführung bezogen auf Beratungs-Informations-und/oder Anleitungssituationen
  • Relevanz der Arbeit im Team und im interdisziplinären Team
Im Mittelpunkt steht immer der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen und Wünschen, sei es der Patient/die Patientin, die Bewohnerin/ der Bewohner, ob jung oder alt.
  • Ausbildungsdauer generalistische Pflegeausbildung: 3 Jahre
  • Theoretische und betriebliche Lernphasen finden im Blocksystem statt
  • Betriebliche Lernphasen werden in den gesetzlich vorgeschriebenen Kranken- und Pflegeeinrichtungen unserer Kooperationspartner und den Ausbildungsbetrieben durchgeführt 
Zugangsvoraussetzungen:
  • gesundheitliche und persönliche Eignung
  • Fachoberschulreife oder gleichwertiger Schulabschluss
  • Hauptschulabschluss plus erfolgreich abgeschlossener, mindestens zweijähriger Berufsausbildung oder eine abgeschlossene einjährige Ausbildung als Altenpflegehelfer/in oder Krankenpflegehelfer/in
  • schriftlicher Ausbildungsvertrag für die gesamte Ausbildungsdauer mit dem Träger einer Einrichtung im Sinne des §4 Abs.3 des Pflegeberufegesetzes
Ausbildungsbeginn: Jährlich im Oktober

Qualifizierung zum/zurAlltagsbegleiter/-in nach §53C SGB XI

Unsere Teilnehmenden lernen:
  • die Orientierung älterer und -pflegebedürftiger Menschen zeitlich, örtlich und situativ zu fördern
  • das Beschäftigungs- und Bildungsangebote die unterschiedlichen Sinne und damit die Kreativität und Aktivität anregen
  • Senioren und Seniorinnen in Gruppen oder als Einzelpersonen zu beschäftigen
  • eine perspektivische Ausrichtung alltäglicher Aktivitäten zu fördern
  • eine jahreszeitliche Orientierung und die Beibehaltung von Traditionen und Gebräuchen einzubinden;
  • durch gemeinsame Aktivitäten einer Isolierung und Einsamkeit entgegen zu wirken
Die Qualifizierung findet in Teilzeit über einen Zeitraum von 24 Wochen statt.
Integriert sind zwei betriebliche Lernphasen von je vier Wochen in stationären Pflegeeinrichtungen oder Tagespflegeeinrichtungen.
Voraussetzung:
  • persönliche Eignung
  • Freude an der Begleitung und Betreuung älterer Menschen;
  • älteren Menschen mit Einfühlungsvermögen (Empathie) begegnen;
Förderung durch Jobcenter und Arbeitsagentur per Bildungsgutschein möglich
Kursbeginn: Jährlich im April und Oktober

Ihr Ansprechpartner:

Für eine Beratung über die genauen Inhalte und den Ablauf vereinbaren Sie auch gerne einen Gesprächstermin mit uns.    
Pflegeschule SOS-Kinderdorf Niederrhein
Bensdorpstraße 14 (2. Obergeschoss)
47533 Kleve
Sekretariat
Telefon: 02821 71385-12
Fax: 02821 3974-987
Email: pflegeschule@sos-kinderdorf.de

Wir sind zertifiziert