Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
52989_SOS-KD-Lippe_Modell-Shooting_SebastianPfütze_Sept-2020_6707.jpg
Aktivierung

Perspektivisch die Chancen erhöhen

Bei unseren Angeboten zu Ihrer „Aktivierung“  geht es darum, Ihre vorhandenen Fähigkeiten und Stärken für den Aufbau Ihrer (neuen) beruflichen Perspektiven zu nutzen und auszuweiten. Sie werden von uns schrittweise an den Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt herangeführt. Unsere pädagogischen Fachkräfte gehen auf Ihre individuellen Neigungen und Fähigkeiten ein, begleiten Sie mit viel Zeit und Anerkennung und motivieren Sie konkrete Ziele zu erreichen. Wir können mit Ihnen zusammen  ggf. wirtschaftliche, soziale und/oder gesundheitliche „Stolpersteine“ gezielt abbauen. Wir möchten Sie stärken und stabilisieren und mit Ihnen verlässliche Beziehungen aufbauen. Einen großen Stellenwert hat die Gesundheitsorientierung (Stressabbau, Bewegung, Ernährung, körperliches Wohlbefinden) – denn ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden ist auch eine wesentliche Voraussetzung für Ihre Integration auf dem Arbeitsmarkt. Ihre Teilnahmedauer beträgt in der Regel sechs Monate.

Wie werde ich unterstützt?

Wir beraten und unterstützen Sie in allen Dingen, die es in Ihrem Leben zu regeln gibt, damit Sie sich zukünftig gut organisieren können. Wir schaffen gemeinsam passende Voraussetzungen, damit Sie privat und beruflich durchstarten können.  Unsere Sozialpädagog:innen bieten Ihnen individuelle Beratung und Unterstützung an. Gemeinsam arbeiten wir an Ihren Stärken und begleiten Sie während der gesamten Lehrgangszeit.

Welche Teilnahmevoraussetzungen gibt es?

Unsere Angebote richten sich an Frauen und Männer im Rahmen des Bezugs von Arbeitslosengeld II. Gerne führen wir vorab ein Beratungsgespräch mit Ihnen und bieten Ihnen einen Schnuppertag an.

Unser Angebot

U 25

Das Angebot richtet sich an Unter-25-Jährige in Kleve und Kevelaer, die sich noch beruflich orientieren möchten und einen individuellen Einstieg in das Arbeitsleben benötigen. Unser Ziel ist es, Sie auf dem Weg in eine Ausbildung oder Berufstätigkeit zu begleiten, Ihnen vielfältige Unterstützung und Möglichkeiten bei der Suche nach „Ihrem“ Beruf anzubieten, um so Ihre Chancen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu erhöhen.

Wir beraten und unterstützen Sie in allen Dingen, die es in Ihrem Leben zu regeln gibt, damit Sie sich zukünftig gut organisieren können. So schaffen wir mit Ihnen gemeinsam passende Voraussetzungen, damit Sie beruflich durchstarten zu können.

Was wir beachten:

Welche Fähigkeiten und Begabungen haben Sie?Wie können Sie diese für Ihre berufliche Zukunft nutzen? Wo liegen Ihre persönlichen Stolpersteine? Welche Unterstützung benötigen Sie?

Welche Möglichkeiten Sie haben:

Sie können sich 6 Monate lange in einem geschützten Rahmen praktisch und unkompliziert erproben.Durch Projektarbeiten erkennen Sie Ihre Fertigkeiten und können diese ausbauen. Sie erhalten eine Berufsorientierung und können sich durch betriebliche Praktika gezielt erproben. Sie machen Betriebsbesichtigungen zur Orientierung und erhalten Bewerbungscoaching & Gesundheitsorientierung sowie Grundlagen der EDV und Freizeit- und Bewegungsangebote

Wir leiten Sie in mögliche berufliche Qualifizierungsmaßnahmen weiter. Beispiele: Hauptschulabschlusskurs, Fachseminar für Altenpflege, Altenpflegehelfer, Alltagsbegleitung, kooperative Ausbildung

Ihr Ansprechpartnerin in Kleve
Beate Koppers
Telefon: 02821 7806 48
Beate.koppers@sos-kinderdorf.de

Ihr Ansprechpartner in Kevelaer:
Wolfgang Brandt
Telefon: 02832 97282728
wolfgang.brandt@sos-kinderdorf

Ü 25

Unser Ziel ist es, Sie unter Beachtung ihrer ganz eigenen, individuellen beruflichen Fähigkeiten und Voraussetzungen zu „aktivieren“. Mit Hilfe eines Profilings werden wir Ihre Eingliederungschancen einschätzen und darauf unseren erforderlichen Unterstützungs- und Qualifizierungsbedarf ausrichten.

Was wir beachten:

Welche Fähigkeiten und Begabungen haben Sie?  Wie können Sie diese für Ihre berufliche Zukunft nutzen? Wo liegen Ihre persönlichen Stolpersteine? Welche Unterstützung benötigen Sie?

Welche Möglichkeiten Sie haben:

Sie können sich 6 Monate lang in einem geschützten Rahmen praktisch und unkompliziert  erproben. Interne Gruppenarbeiten und externe betriebliche Praktika bilden die Basis.

Sie stehen im Mittelpunkt  und unterstützen das zielgerichtete Vorgehen mit eigenen Überlegungen und Ihrer Bereitschaft neue Wege zu beschreiten, anzunehmen und umzusetzen.

Ihr Ansprechpartner:
Wolfgang Brandt
Telefon: 02832 97282728
wolfgang.brandt@sos-kinderdorf

Fit durch den Arbeitsalltag (Über-25-Jährige im Arbeitslosengeld II Bezug)

Das Angebot richtet sich an Über-25-Jährige im Arbeitslosengeld II Bezug, die ihre beruflichen Einsatzmöglichkeiten (wieder) kennenlernen möchten. Auch wenn Sie gesundheitliche Einschränkungen, einen vom örtlichen Jobcenter festgestellten besonderen Betreuungsbedarf haben oder noch nicht in der Lage sind, sozialversicherungspflichtig zu arbeiten, hilft Ihnen unser Angebot weiter.

Wir beraten und unterstützen Sie in allen Dingen, die es in Ihrem Leben zu regeln gibt, damit Sie sich zukünftig gut organisieren können. So schaffen wir mit Ihnen gemeinsam passende Voraussetzungen, damit Sie beruflich durchstarten zu können

Was wir beachten:

Welche Fähigkeiten und Begabungen haben Sie? Wie können Sie diese für Ihre berufliche Zukunft nutzen? Wo liegen Ihre persönlichen Stolpersteine? Welche Unterstützung benötigen Sie? Wie ist Ihr gesundheitliches Wohlbefinden?

Welche Möglichkeiten Sie haben:

Sie erhalten Tipps und lernen 6 Monate lang in einem geschützten Rahmen für den Berufsalltag – auch von anderen in der Gruppe, wie Sie sich bewerben und persönlich vorstellen. Sie können Stärkung erfahren durch Stressabbau, Bewegung, Ernährungstipps und erlangen körperliches und psychisches Wohlbefinden. Durch mögliche Praktika werden Sie (wieder) fit für den beruflichen Einstieg.

Ihr Ansprechpartner:
Wolfgang Brandt
Telefon: 02832 97282728
wolfgang.brandt@sos-kinderdorf

Wir sind zertifiziert

Certqua Logo