11992_KD-Saarbrücken_MaximilianGeuter_5968.tif
Berufsvorbereitung

Welcher Beruf interessiert mich?

Welcher Beruf interessiert mich? Was kann ich machen, wenn ich eine Ausbildung abgebrochen habe? Welche Fähigkeiten habe ich? Wenn Sie noch keine genauen Arbeits- oder Berufsvorstellungen haben, Sie unter 25 Jahre alt sind, unterschiedliche Berufe kennen lernen möchten, wäre die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme genau das Richtige.

Berufsvorbereitende Bildungsangebote (Dauer: neun bis elf Monate) bieten Ihnen individuelle Förderungsmöglichkeiten, um Ihnen den Zugang zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Das SOS-Kinderdorf Niederrhein bietet in einer Trägergemeinschaft mit dem Theodor-Brauer-Haus folgende Berufsfelder an:

  • Berufe im Handel/Lager/Verkauf
  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Gartenbereich
  • Hotel- und Gaststätten (Küche/Service/Hauswirtschaft)
  • Metall und Maschinenbau
  • Berufe mit Farben und Lacken
  • Kosmetik und Körperpflege

Sie können an folgenden Sequenzen teilnehmen:

  • Eignungsanalyse
  • Berufswahlorientierung
  • Vermittlung praktischer Fertigkeiten (Grundfertigkeiten, Projektarbeiten, Qualifizierungsbausteine)
  • Vermittlung theoretischer Kenntnisse (allgemeine Grundlagen, Fachtheorie, Hauptschulabschlusskurs, Sprachförderung
  • Bewerbungstraining
  • Sozialtraining
  • Betriebliche Qualifizierung
  • Arbeitsplatzbezogene Einarbeitung in Betrieben

Während der Angebote steht Ihnen immer eine persönliche Ansprechpartnerin/ein persönlicher Ansprechpartner zur Seite. Wenden Sie sich an Ihre Berufsberaterin/Ihren Berufsberater der Agentur für Arbeit oder an Ihre Fallmanagerin/Ihren Fallmanager und klären Sie ab, ob Sie an diesem Angebot teilnehmen können.

Ihre Ansprechpartnerin

Beate Koppers
Bereichsleiterin Berufliche Bildung

SOS-Kinderdorf Niederrhein
Riswicker Straße 117
47533 Kleve

Telefon: 02821 7806-48
karin.teurlings@sos-kinderdorf.de