Aktuelles

SOS in Pink

4. September 2018

Nahaufnahme Kids

Kinder und Jugendliche aus dem Kinderdorf üben sich eine Woche lang als Sprayer

Wenn sieben Mädchen und ein Junge in der ersten Sommerferienwoche einen weißen Mundschutz aufsetzen, rosa Schutzhandschuhe überstülpen, zur Sprühfalsche greifen und einen pink-grünen SOS-Schriftzug am Verwaltungsgebäude anbringen, dann ist der Sprayer-Workshop im SOS-Kinderdorf Niederrhein in vollem Gange.

Die Kinder und Jugendlichen im Alter von zehn bis 16 Jahren haben eine Woche lang unter professioneller Anleitung des Bochumer Künstlers Kevin Schott gelernt zu zeichnen und zu sprayen. In den ersten drei Tagen wurden jede Menge Vorüberlegungen angestellt, Skizzen angefertigt und die typische Graffiti-Ballonschrift erlernt.

Planung macht den Meister

„Wenn man noch keine Erfahrung hat, sollte man auf jeden Fall sein Bild vorher planen, um die Proportionen richtig einschätzen zu können. Schwierig wird es dann, die Zeichnung von einem Papierblatt auf eine große Wand zu übertragen. Je besser man vorher geplant hat, desto einfacher ist es hinterher“, erklärt Schott.

Nach ein paar Probe-Sprays an der Grillhütte, bei denen der richtige Abstand von Dose zur Wand und der gleichmäßige Sprühdruck geübt wurden, ging es auch schon an die Hauswand des Verwaltungsgebäudes. Und herausgekommen ist ein plakatives „SOS“, das jetzt die Gäste des Kinderdorfs bunt und peppig begrüßt.

„Mit dem Sprayer-Workshop bieten wir den Kindern und Jugendlichen, die bei uns im Kinderdorf leben, eine tolle Aktivität in den Sommerferien an. Mit Begeisterung, Kreativität und Ausdauer sind sie bei der Sache. Dann auch noch das eigene Werk jeden Tag an der Hauswand sehen zu können, motiviert natürlich“, sag Peter Schönrock, Einrichtungsleiter beim SOS-Kinderdorf Niederrhein.

So erreichen Sie uns

SOS-Kinderdorf Niederrhein
Einrichtungsleitung: Peter Schönrock

Kuhstraße 56
47533 Kleve-Materborn

Telefon: 02821 7530-40*
Fax: 02821 7530-59
kd-niederrhein@sos-kinderdorf.de

Nachricht senden