Aktuelles

Neuer Fußballplatz eingeweiht

13. Juni 2018

Gruppenbild der Lions und Leos, Sponsor Norbert Boothe sowie demTeam vom SOS-Kinderdorf Niederrhein.

Freuen sich über die neuen Tore: Mitglieder von Lions und Leos, Sponsor Norbert Boothe sowie das Team vom SOS-Kinderdorf Niederrhein.

Regionale Unternehmer unterstützen Fußballbegeisterung

Wenn in dieser Woche die Fußballweltmeisterschaft in Russland startet, sind die Kinder und Jugendlichen vom SOS-Kinderdorf Niederrhein bereits bestens vorbereitet. Denn am Samstag fand im Kinderdorf in Kleve-Materborn ein WM-Spezial-Kinderfest mit Fußballturnier statt. Organisiert wurde dieses gemeinsam mit dem Lions-Club Niederrhein und dem Leo-Club Kleverland. Es wurden zwei neue Tore und der frisch aufbereitete Rasenplatz eingeweiht.

„Kinder sollen sich optimal bewegen können. Deshalb unterstütze ich die Fußballaktion sehr gerne“, erklärt Norbert Boothe, Eigentümer von Boothe Energietechnik aus Kalkar. Der Unternehmer hat im Mai seinen 60. Geburtstag gefeiert. Statt Geschenken hatte er sich von Freunden und Familie eine finanzielle Unterstützung für das SOS-Kinderdorf Niederrhein gewünscht, die nun für die Tore eingesetzt wurde. Dank einer zusätzlichen finanziellen Förderung durch den Lions-Club konnte auch der Rasen erneuert werden. Verschiedene Unternehmen aus der Region haben mit Sachspenden das Fußballfest bereichert. Intersport Dammers hat Bälle und Leibchen bereitgestellt und Mercedes-Benz Herbrand die Kosten für Getränke, Speisen und Hüpfburg übernommen.

Gemeinsam Spaß auf dem Platz

„Wir haben schon seit vielen Jahren im Kinderdorf eine eigene Fußball-AG. Die von uns betreuten Kinder und Jugendlichen sind immer mit vollem Einsatz dabei. Sie strengen sich körperlich an, lernen Respekt und Toleranz im Team und haben gemeinsam Spaß auf dem Platz“, erklärt Peter Schönrock, Einrichtungsleiter der Kinder- und Jugendhilfsorganisation. Schönrock weiter: „Danken möchte ich auch meinen Kolleginnen und Kollegen, die unsere vielen Aktivitäten mit voller Tatkraft ermöglichen. In diesem Fall gilt der Dank ganz besonders unserem Betreuer Vincent Hell, der das Fest seitens des SOS-Kinderdorfs vorangetrieben hat.“

Olaf Irretier, Präsident des Lions-Club Niederrhein, sagt: „Es ist eine tolle Sache, dass wir hier zusammen ein paar schöne Stunden verbringen können. Für uns als Lions-Club Niederrhein ist das soziale Engagement vor Ort besonders wichtig. Wir freuen uns, dass auch unsere Jugend, der Leo-Club Kleverland, mit anpackt. Für das Fußballturnier haben unsere Leos eine Kinderschminkaktion organisiert, eine Hüpfburg aufgestellt und mit fußballerischem Können das Torwandschießen betreut.“

Vom neuen Fußballplatz ging es zum Abschluss noch zum Grillplatz. Bei kalten Getränken und heißen Würstchen ging das WM-Spezial-Kinderfest im Kinderdorf in gemütlicher Runde zu Ende.

Im Video: unsere Ziele, unsere Aktivitäten

Im Sommer 2018 wurden im SOS-Kinderdorf Niederrhein neue Tore und neuer Rasen auf dem hauseigenen Fußballplatz eingeweiht. Wir sagen „Herzlichen Dank“ an den Lions-Club Kleve und die Leos Kleverland für die Unterstützung und die Organisation eines WM-Spezial-Fußballfestes.

Ihre Ansprechpartnerin