Aktuelles

Firmenjubiläum: Haven Haustechnik spendet für den guten Zweck

21. November 2019

2.500 Euro gehen an das SOS-Kinderdorf Niederrhein

Zum 50-jährigen Bestehen der Firma Haustechnik Haven hat sich Eigentümer Heinz-Theo Haven etwas Besonderes einfallen lassen. Statt Geschenken hat er seine Geschäftspartner um eine Spende fürs SOS-Kinderdorf Niederrhein gebeten. Bei der Geburtstagsparty sind stattliche 2.500 Euro zusammengekommen, die Eigentümer Haven jetzt dem Einrichtungsleiter des SOS-Kinderdorfs Niederrhein, Peter Schönrock, persönlich überreicht hat.

Spendenscheckübergabe

Peter Schönrock (links), Einrichtungsleiter des SOS-Kinderdorfs Niederrhein, nimmt den Spendencheck von Heinz-Theo Haven, Eigentümer von Haven Haustechnik, entgegen.

„Ich bin sehr beeindruckt, was das SOS-Kinderdorf Niederrhein hier in der Unterstadt alles aufgebaut hat“, sagt Heinz-Theo Haven bei seinem Rundgang über das Gelände des Familienforums Kermisdahl zwischen Kalkarer Straße und Kermisdahlstraße. Und erinnert sich, dass schon sein Vater mit dem Klever Betrieb bei den Kupferarbeiten am Kinderdorf in Kleve-Materborn eingebunden war. Vor 50 Jahre wurde nicht nur Haven Haustechnik gegründet, sondern zogen auch die ersten Kinder mit ihren Kinderdorfmüttern in die neuen Häuser des SOS-Kinderdorfs an der Kuhstraße in Materborn ein.

„Auch wir feiern als SOS-Kinderdorf Niederrhein in diesem Jahr unser 50-jähriges Bestehen. Es ist schön zu sehen, wie viel Unterstützung wir für unsere Arbeit in der Region auch aus der Region bekommen. Spenden wie die der Klever Firma Haven, kommen direkt unserer sozialen und pädagogischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien zu Gute“, so Peter Schönrock, Einrichtungsleiter beim SOS-Kinderdorf Niederrhein.