Aktuelles

Eine zuckersüße Spende

18. Februar 2019

Verkauf von Kaffee und Kuchen: über 1.000 Euro gehen ans SOS-Kinderdorf Niederrhein  

Das Autohauses Evers hat vor zwei Wochen neue Räumlichkeiten an der Wiesenstraße in der Klever Unterstadt offiziell eröffnet. Die Einnahmen aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen wurden jetzt dem SOS-Kinderdorf Niederrhein gespendet. Es sind 1.033 Euro zusammengekommen. „Wir freuen, dass unsere Gäste bei Kaffee und Kuchen eine schöne Zeit in unseren neuen Räumlichkeiten verbringen konnten und wir gleichzeitig hier vor Ort in Kleve etwas Gutes für Kinder, Jugendliche und Familien tun können“, erklärt Jan Evers, Geschäftsführer und Juniorchef vom Autohaus Evers. 

Kaffee und Kuchen zu Gunsten SOS-Kinderdorf Niederrhein

Peter Schönrock (Einrichtungsleiter SOS-Kinderdorf Niederrhein) und Jan Evers (Geschäftsführer Autohaus Evers) freuen sich über die Einnahmen für den guten Zweck aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen  

Peter Schönrock, Einrichtungsleiter des SOS-Kinderdorfs Niederrhein, bedankt sich für die Unterstützung: „Das Autohaus Evers zählt ja quasi noch zur Nachbarschaft. Zwischen Kermisdahlstraße und Kalkarer Straße sind wir mit unserer SOS-InKita und dem SOS-Kinderdorf-Zentrum in der Unterstadt präsent. Demnächst auch mit neuen Räumlichkeiten für die Verselbständigung und mit einer Wohngruppe. Da freuen wir uns natürlich auch über das Engagement hier im Quartier.“