Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Vielen Dank! Kinder mit selbst gebasteltem Herz!
Für Kinder und Familien

Stark im Stadtteil Neuaubing

Hell, gemütlich und einladend ist der Offene Treff, das Herzstück des SOS-Familienzentrums. Hier treffen sich Menschen aller Altersgruppen und erleben in zwangloser Atmosphäre das Miteinander der Generationen. Hier findet jeder ein offenes Ohr, fühlt sich eingeladen zum Mitmachen und Mitgestalten. Neue Projektideen werden bei einer Tasse Kaffee, oder bei einem gemeinsamen Mittagessen geboren und so manche Idee kann auch bald realisiert werden.

Seit 2008 sind wir Teil des bundesweiten Aktionsprogrammes Mehrgenerationenhäuser. Seitdem sind wir für noch mehr Menschen eine zentrale Anlaufstelle bei ganz unterschiedlichen Themen des Alltags. Die Menschen genießen das quirlige und kunterbunte Leben in den verschiedenen Angebotsbereichen, Familien finden Entlastung durch haushaltsnahe Dienstleistungen und flexible Kinderbetreuungsmöglichkeiten. Auch ältere Menschen fühlen sich zugehörig und nicht abgeschoben, denn ihre Meinung ist gefragt  und Ihre Mithilfe erwünscht. Freiwillig engagierte Menschen aller Alterstufen tragen dazu bei, dass das Programm so vielseitig ist.

Programm September - November


Downloads

Unsere Fördergeber

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales
Bayerisches Staatsministerium Arbeit

Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales finanziert jeweils anteilig die Regelberatungsstelle für Familien, Kinder, Jugendliche und Eltern für die Sozialregion Berg am Laim, Trudering, Riem sowie anteilig das Kindertageszentrum in Neuaubing.

Mehrgenerationenhaus
Logo MGH (jpeg-Datei)

Mehrgenerationenhäuser sind Begegnungsorte, an denen das Miteinander der Generationen aktiv gelebt wird. Sie stehen allen Menschen offen – unabhängig von Alter oder Herkunft. SOS-Kinderdorf München ist mit seinem SOS-Familienzentrum Neuaubing seit 2008 Teil des bundesweiten Aktionsprogramms Mehrgenerationenhäuser.

Stadtjugendamt
Stadtjugendamt München

Das Stadtjugendamt finanziert jeweils anteilig die Regelberatungsstelle für Familien, Kinder, Jugendliche und Eltern für die Sozialregion Berg am Laim, Trudering, Riem sowie das Familien- und Beratungszentrum Riem und den Kindertreff Riem, den Kinder- und Familientreff  Messestadt Ost mit integrierter, niedrigschwelliger Erziehungsberatung, die Frühen Hilfen nach dem Münchner Modell in der Sozialregion Berg am Laim, Trudering, Riem, das Familienzentrum in Berg am Laim, das Familienzentrum in Neuaubing, die Orientierungs- und Anlaufstelle für neu zugezogene Familien in Freiham und Ambulante Erziehungshilfen.

Familienstützpunkte
Familienstuetzpunkt

Unsere Familienzentren in den Stadtteilen Riem, Neuaubing und der Messestadt Ost sind anerkannte Familienstützpunkte in Bayern.

Münchner Familienzentren
LOGO FZ

Die Münchner Familienzentren sind durch ihre Lage in den Stadtteilen für Familien gut erreichbar, bieten zahlreiche Angebote zur Begegnung, Beratung und Unterstützung sowie die Möglichkeit, eigene Fähigkeiten und Wissen und die Besonderheiten der eigenen Kultur mit einzubringen. Familien, die sich in besonders belasteten Situationen und Lebenslagen befinden, finden dort für sie geeignete Angebote in einem wohnortnahen Umfeld.

Postcode Lotterie

Die Deutsche Postcode Lotterie ist eine private, staatlich lizensierte Soziallotterie, deren Mission es nach eigenen Worten ist, eine „langfristige Förderung wichtiger und mutiger Projekte“ zu schaffen.

Die Erziehungs- und Familienberatung wurde vom 1. 10.2019 bis zum 30. September 2020 von der Deutschen Postcode Lotterie gefördert. 

Unser Gartenprojekt wurde vom 1.1. bis 31.12.2019 von der Deutschen Postcode Lotterie gefördert.