26371_KD-Hamburg_FZ Dulsberg_TorstenKollmer_2014_7273.jpg
SOS-Familienzentrum Berg am Laim

Ein Ort der Begegnung für Jung und Alt

Im SOS-Familienzentrum gibt es die Möglichkeit, sich in ungezwungenem Rahmen zu treffen, zu informieren, sich auszutauschen und sich zu engagieren. Als Einrichtung des SOS-Kinderdorf-Vereins sind wir offen für alle Besucherinnen und Besucher, unabhängig von Nationalität, politischen, weltanschaulichen und religiösen Einstellungen.

Im SOS-Familienzentrum finden verschiedene Aktivitäten und Gruppen für Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien statt. Wir unterstützen Sie auch gerne, wenn Sie selbst eine Gruppe organisieren wollen oder sich sonst aktiv einbringen möchten.

Zum Beispiel finden Sie hier:

  • Gruppenangebote für Familien (Familiencafe, Säuglings-Treff…)
  • Gruppenangebote für Kinder (Krabbelgruppe, Rhythmikgruppe, Theaterpädagogische Gruppe…)
  • Kreativ- und Werkangebote (Töpfern für Eltern und Kind; Holzwerkstatt…)
  • Informations-, Vernetzungs- und Vortragsveranstaltungen
  • Selbstorganisierte Gruppenangebote (Selbsthilfegruppen, Spielgruppen…)
  • Und für soziale und/oder familienbezogene Aktivitäten können die Treffpunkträume ebenfalls – nach Absprache – genutzt werden

Viele engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Familienzentrum helfen – oft auch ehrenamtlich – mit, um ein gutes Angebot für Kinder und Familien aus der näheren Umgebung zu gestalten. Im SOS-Familienzentrum arbeiten wir eng mit dem SOS-Beratungszentrum zusammen. Räumlich stehen ein gut ausgestatteter Werkraum und zwei Treffpunkträume – die auch zu einem großen Veranstaltungsraum umfunktioniert werden können - zur Verfügung.

Wir informieren Sie auch gerne persönlich über Zeiten, Veranstaltungen und aktuelle Gruppen. Rufen Sie einfach an!

Gut zu wissen

Bitte beachten Sie, dass der Mehrlingstreff am 9. November 2019 im SOS-Familienzentrum Berg am Laim entfällt.

Offene Treffs, Cafés und Gruppen

Familiencafé

Mit Kindern ab 15 Monaten

Jeden Montag und Donnerstag treffen wir uns zum Singen, Spielen und Beisammensein. Hier gibt es
die Möglichkeit, mit den Kleinen nach Lust und Laune zu spielen, neue Lieder kennen zu lernen oder einfach nur zu entspannen. Die Kinder und Eltern können gemeinsam mit einer pädagogischen Fachkraft, sowie den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen neue Spielmöglichkeiten entdecken, es kann gebastelt und gemalt werden. Außerdem gibt es einen Singkreis mit vielen Spaß und Bewegungsliedern. Lust bekommen? Dann kommen Sie einfach vorbei.

Zuständige Fachkraft am Montag:
Houda Falfoul, houda.falfoul@sos-kinderdorf.de
Zuständige Fachkraft am Donnerstag:
Suanne Zrenner, susanne.zrenner@sos-kinderdorf.de

Montag und Donnerstag, 9.00 bis 11.30 Uhr
St.-Michael Straße 9 (über den Innenhof)
kostenfrei

Offenes Nachmittagscafé

Einmal im Monat können Kleine und Große den Nachmittag gemeinsam verbringen, für alle ist etwas dabei. Wir basteln, lernen neue Lieder und Spiele kennen. Bei einer Tasse Kaffee oder Tee können Sie sich austauschen und entspannen. Lust darauf?

Termine hängen im Familienzentrum aus oder können unter 089 43690813 erfragt werden.

Erster Dienstag im Monat bzw. erster Di. nach den Ferien, 15.00 bis 17.30 Uhr
St.-Michael Straße 9 (über den Innenhof)
kostenfrei

Afghanische, russische und tschocho-slowakische Gruppen

alle Gruppe sind kostenfrei

Wir treffen uns zum gemütlichen Zusammensein. Hier ist Platz zum Austausch, sowie zum gemeinsamen
Spielen und Singen. (Eigeninitiative)

Afghanische Gruppe:
Jeden 2. und 4. Mittwoch, 15.00 bis 17.30 Uhr
Regenbogentreff, St.-Michael Straße 6

Russische Gruppe:
Jeden 1. und 3. Mittwoch, 16.00 bis 18.00 Uhr
Regenbogentreff, St.-Michael Straße 6

Tschecho-Slowakische Gruppe:
Donnerstag, 15.30 bis 17.30 Uhr
Regenbogentreff, St.-Michael Straße 6

Angebote für Eltern mit Baby

Offener Babytreff

Kontakt zu anderen Müttern und Familien? Haben Sie Fragen zum Stillen, Füttern oder zur Entwicklung
Ihres Babys? Bei Tee und Kaffee in gemütlicher Atmosphäre können sich Väter und Mütter austauschen und neue Energie tanken. Eine Pädagogin unterstützt Sie mit Rat und Tat. An nebenstehenden Terminen findet der Babytreff zusätzlich mit unserer Hebamme Frau Reisinger statt. Sie unterstützt bei gesundheitsfördernden Themen rund um die Familie.
Alle frischgebackenen Eltern und auch die Geschwisterkinder sind herzlich willkommen.

Montag, 9.30 bis 11.30 Uhr
Regenbogentreff, St.-Michael Straße 6
kostenfrei

Montag, 10.00 bis 11.00 Uhr
11. März, 8. und 29. April, 6. und 20. Mai, 3. und 24. Juni, 8. und 22. Juli, 23. September

kostenfrei

Mütter- und Vätertreff mit Stillberatung

Erzsébet Reisinger, Hebamme und Heilpraktikerin 

Während des Mütter- und Vätertreffs findet auch unsere Hebammensprechstunde statt. Gerne nimmt sich unsere Hebamme Zeit, Ihre Fragen präzise und individuell zu beantworten. Sie können mit der Hebamme über verschiedene Probleme und Beschwerden sprechen:

  • Schwangerschaftsbeschwerden
  • Risikoschwangerschaft
  • Finanzielle Hilfen
  • Geburtsvorbereitung, wann muss ich zum Arzt?
  • Wie entwickelt sich das Baby?
  • Ist eine Zufütterung nötig?
  • Wann soll die Beikosteinführung beginnen?

Dieses offene Angebot braucht keine vorherige Anmeldung.

Freitag, 12.30 bis 13.30 Uhr
Regenbogentreff, St.-Michael Straße 6
kostenfrei

Babymassage

Erzsébet Reisinger, Hebamme und Heilpraktikerin

Berührung ist Nahrung für die Seele. Das können sowohl Babys als auch Eltern erspüren. Die Massage lindert kleine Beschwerden und stärkt das Immunsystem des Kindes. Im Kurs lernen Sie die Techniken der traditionellen indischen Babymassage kennen, bekannt geworden durch Frédérick Leboyer (Buch: Sanfte Hände). Eine Teilnahme ist für Babys ab einem Alter von vier Wochen möglich. Wir haben auch genügend
Zeit für Fragen und Gespräche.

Dieses offene Angebot benötigt keine vorherige Anmeldung.

Freitag, 11.45 bis 12.30 Uhr
Regenbogentreff, St.-Michael Straße 6
Kosten: € 4.- pro Treff; Ermäßigung möglich

Mehrlings-Elterntreff

Manuela Beckmann, Monika Staffansson

Wir treffen uns einmal im Monat zum gemütlichen Zusammensein. Hier ist Platz und Zeit zum Austausch
und zum gemeinsamen Spielen und Singen. Für Ihre Fragen und Probleme stehen beide Fachkräfte
zur Verfügung.

Anmeldung:
Pädagogische Fachkraft Frau Manuela Beckmann
manuela@manuela-beckmann.de oder Telefon 0152 02404359 oder
Pädagogische Fachkraft Frau Monika Staffansson
info@alohamakua.de
In Kooperation mit der Kontaktstelle Frühe Förderung Berg am Laim.

Samstag, 15.00 bis 17.00 Uhr
3. April, 11. Mai, 1. Juni, 13. Juli, 14. September
St.-Michael Straße 9 (über den Innenhof)
kostenfrei

Beikostkurs, Essen lernen – wir blicken über den Tellerrand!

Erzsébet Reisinger, Hebamme und Heilpraktikerin

  • Einführung der festen Nahrung
  • Umstellung auf die Beikosternährung
  • Ernährung des allergiegefährdeten Kindes
  • Baby- led - weaning
  • Optimaler Zeitpunkt der Beikosteinführung
  • Beikosteinführung unter dem Schutz des Stillen
  • Verweigerung von Beikost

Für unsere Babys „das Beste“ – auch unsere Kleinsten wollen verwöhnt werden! In diesem Angebot von Frau Reisinger werden Ihnen die Grundlagen der Ernährung des Säuglings und des Kleinkindes dargestellt.
Mit praktischen Tipps zum Selbstkochen wird die ernährungsbewusste Zusammensetzung und Zubereitung
der Anfangsnahrung vermittelt. Lassen Sie sich von Ihrer Kochkunst überraschen – probieren Sie selbst! Selbstverständlich werden auch Möglichkeiten zum Abstillen besprochen.

Anmeldung:
Frau Reisinger, Naturheilkundliche Gesundheitsförderung und Prävention.
Telefon: 089 4312642, Fax: 089 43607880 oder
e-reisinger@gmx.net
Internet: www.hebamme-berg-am-laim.de
Eine Ermäßigung ist über das SOS-Familienzentrum, Telefon 089 43690813, möglich.

Freitag, 13.45 bis 15.00 Uhr
12. April, 28. Juni, 26. Juli, 20. September
Regenbogentreff, St.-Michael Straße 6
Kosten: 7.-€ (inkl. Verköstigung)

Eine vorherige Anmeldung ist notwendig, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Angebote für Kinder und Jugendliche

Kinder HipHop

Eine Stunde voller Bewegungsspaß! Spielerisch wird den Kindern Rhythmus und Musikalität nähergebracht.
Dabei können sie sich gemeinsam in der Gruppe tänzerisch ausdrücken und ihre Kreativität und ihr Körpergefühl erforschen. 

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und der Einstieg ist jederzeit möglich.
In den Ferien findet kein Kurs statt.
Anmeldung: 089 43690813

Montag, 16.30 bis 17.30 Uhr
5 - 9 Jahre
Regenbogentreff, St.-Michael Straße 6
kostenfrei


HipHop und Video Clip Dance

Mit Energie und guter Laune werden zu aktueller Musik Bewegungsabläufe und Choreographien erlernt. Die Freude am Tanzen steht im Vordergrund und gibt den Kids die Möglichkeit, sich musikalisch auszuleben. Move to the Beat! 

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und der Einstieg ist jederzeit möglich. 

In den Ferien findet kein Kurs statt.
Anmeldung: 089 43690813

Montag, 17.30 bis 18.30 Uhr
10 - 12 Jahre
Treffpunkt: St.-Michael Straße 9 (über den Innenhof)
kostenfrei

Rhythmik für Kinder

Maria Wenning-Knott

Lernen mit Hand, Fuß, Herz und Verstand für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter. Rhythmik fördert einen achtsamen und spaßvollen Umgang mit sich und anderen. Kinder entwickeln hierbei Interesse und Freude am Miteinander. In der Rhythmikstunde finden sie Spiel-, Bewegungs- und Begegnungsräume, in denen sie selbst Aufgaben, Regeln und Lösungen entwickeln können. Musik spielt in der Rhythmik eine wesentliche Rolle, sie unterstützt, ordnet und dynamisiert die Bewegung. 

Der Einstieg ist jederzeit möglich. In den Ferien finden keine Kurse statt.

Montag
Gruppe 1: 14.30 bis 15.30 Uhr
Gruppe 2: 15.30 bis 16.30 Uhr
Kosten: € 16.- im Monat; € 8.- Geschwisterkind
Treffpunkt: St.-Michael Straße 9 (über den Innenhof)

Yoga für Kinder

Claudia Wlach; Für Kinder ab 11 Jahre.

Mit Freude und Spaß, Bewegung im Wechsel mit Entspannung erleben. Im Mittelpunkt des Übens steht die Erfahrung, durch einfache, sanfte Übungen, ein Körper- und Raumgefühl zu entwickeln. Durch Atemübungen können die Kinder ruhige Phasen erfahren. Yoga kann Kindern helfen, besser mit onzentrations- und Lernproblemen umzugehen.

Anmeldung:
Claudia Wlach, 089 74160468
Der Einstieg ist jederzeit möglich. In den Ferien findet kein Kurs statt.

Montag, 16.30 bis 17.30 Uhr
Kosten: € 18.- im Monat
Treffpunkt: St.-Michael Straße 9 (über den Innenhof)

Schachkurs zum „Springerdiplom“

Herr Frenkel, Schachtrainer

Warum nicht mal Schach? Schach macht Spaß! Wir zeigen euch den Weg in die Welt des Schachs. 

Voraussetzung: „Bauerndiplom“ oder Kenntnisse der Schachregeln.

Anmeldung:
Kontaktformular www.schachschule-muenchen.de oder Tel. 089 35657065

Donnerstag, 16.00 bis 17.00 Uhr, 17.00 bis 18.00 Uhr
Termine auf Anfrage
Kosten: € 55.- pro Kurs
Treffpunkt: St.-Michael Straße 9 (über den Innenhof)

Angebote für Eltern

Schüßler Salze – der sanfte Weg zur Gesunderhaltung und Prävention

Erzsébet Reisinger, Hebamme und Heilpraktikerin

Schüßler Salze aus dem Bereich der Homöopathie erfreuen sich einer immer größeren Nachfrage. Richtig angewendet sind sie nebenwirkungsfrei. Besonders für Kinder, Schwangere und junge Familien
sind wir auf der Suche nach wirksamen und nebenwirkungsfreien Naturheilmittel.

Themenbereiche:

Kurs 1 
-Allgemeine Themen-

  • Begriffe, Zubereitungsformen, Dosierung der Schüßler Salze, Aufbewahrung
  • Grenzen der Homöopathie: Wann muss ich zum Arzt gehen?

Kurs 2

  • Gesund werden und Gesunderhaltung durch Schüßler Salze

Kurs 3

  • Hausapotheke für Kinder
  • Erkältungskrankheiten, Fieber

Anmeldung: Frau Erzsébet Reisinger, Naturheilkundliche Gesundheitsförderung und Prävention
Telefon 089 4312642, Fax 089 43607880 oder e-reisinger@gmx.net
Internet: www.hebamme-berg-am-laim.de

Donnerstag, 14.00 bis 15. 00 Uhr
Regenbogentreff, St.-Michael Straße 6
9./23. Mai und 6. Juni
Kosten: € 7.- pro Termin

Fit nach der Geburt – Rückbildungsgymnastik

Erzsébet Reisinger, Hebamme und Heilpraktikerin

Nach der Geburt ist das Muskelgleichgewicht zwischen Bauch- und Beckenbodenmuskulatur verändert. Ziel der Rückbildungsübungen ist die Wiederherstellung einer ausgeglichenen Körper und Beckenbodenspannung. Sie helfen auch nachhaltig Rückenschmerzen vorzubeugen. Dabei werden überwiegend Elemente von Pilatesübungen eingesetzt. Der Schwerpunkt liegt hier auf dem körperzentrumorientiertem Training. Dabei wird die Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur
gekräftigt. Sie sollten mit dem Kurs sechs bis acht Wochen nach der Geburt beginnen. 

Im Kurs haben Sie die Möglichkeit, andere Mütter kennen zu lernen und sich auszutauschen. Gerne können Sie Ihr Baby mitbringen!

Die Anzahl der Teilnehmerinnen ist auf zehn Personen begrenzt.

Anmeldung: Frau Erzsébet Reisinger, Naturheilkundliche Gesundheitsförderung und Prävention
Telefon 089 4312642, Fax 089 43607880 oder e-reisinger@gmx.net
Internet: www.hebamme-berg-am-laim.de

Deutschkurs - Leben in Deutschland

Für Frauen und Mütter mit Kinderbetreuung. An alle Frauen mit wenigen Deutschkenntnissen, die das gerne ändern möchten: Almancanız ne kadar iyi? Koliko je dobar vas njemacki? Como hábla el alemán?
How good is your german? Etes vous content de votre allemand? 

Eingeladen sind auch Mütter mit ihren Kindern, denn parallel zum Deutschkurs spielen, singen und basteln zwei Betreuerinnen mit den Kindern in einer festen Gruppe.

Info und Anmeldung:
Houda Falfoul, 089 436908-13 oder houda.falfoul@sos-kinderdorf.de
In den Ferien findet kein Kurs statt. Es gibt kein Deutschkurs-Zertifikat!

Donnerstag, 9.00 bis 11.00 Uhr
Besprechungszimmer Regenbogentreff, St.-Michael Straße 6
Kosten: € 2.- pro Treff
Ermäßigung oder kostenlose Teilnahme ist möglich.

Elterntalk

Elterntalks sind kostenlose Elterngesprächsrunden für Mütter und Väter über Erziehungsfragen in der
Familie. Die Gesprächsrunden befassen sich mit Themen rund um Familie, Konsum und Suchtvorbeugung. Elterntalks finden in der Regel einmal im Monat im Familiencafé statt. 
Termine auf Anfrage. 

Elterntalk ist ein Projekt der Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V., gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Integration, sowie Gesundheit
und Pflege der Landeshauptstadt München. Bei Elterntalk sind Eltern ExpertInnen in eigener
Sache und tauschen ihre Erfahrungen und ihr Wissen rund um Erziehung gegenseitig aus. Gemeinsam zu diskutieren, stärkt Eltern für den Erziehungsalltag.

Mehr Informationen unter: www.elterntalk.net
Kontakt: Houda Falfoul, 089 43690813 oder houda.falfoul@sos-kinderdorf.de und Ilham Gassi, 0172 9396525

Zumba

Madeleine Gerstmaier-Nyemb 

Zumba ist ein Tanz-Fitnessprogramm zu lateinamerikanischer Musik, bei der internationale Musik mit ansteckenden Moves aus anderen Fitnessprogrammen kombiniert wird. Zumba bedeutet Kondition aufbauen und Gewicht reduzieren! Man kann bis zu 1000 Kalorien pro Stunde verbrennen und es hat den großen Vorteil, dass man nach dem Workout keinen Muskelkater hat, da man alle Übungen nach eigenem Tempo und eigener Kondition ausführen kann. Mit Zumba realisiert man gar nicht, dass man
Sport macht.

In den Ferien findet kein Kurs statt.

Mittwoch, 18.00 bis 19.00 Uhr
Treffpunkt: St.-Michael Straße 9 (über den Innenhof)
Kosten: € 5.- pro Std.

Yoga

Natascha Csery

Für Anfänger und bereits Yoga-Erfahrene

Anmeldung:
Natascha Csery, Handy 0160 7485716 oder info@satyayogamuenchen.de
www.satyayogamuenchen.de
Die Kosten werden ab dem ersten Termin erhoben und sind bis zu den nächsten Ferien im Voraus zu bezahlen.
Eine Ermäßigung ist über das SOS-Familienzentrum, Telefon 089 43690813, möglich.
In den Ferien findet kein Kurs statt.

Mittwoch, 19.15 bis 20.45 Uhr
Treffpunkt: St.-Michael Straße 9 (über den Innenhof)
Kosten: € 14.- pro Abend
Eine Abrechnung über die Krankenkasse kann mit der Kursleiterin geklärt werden.

Offene Holzwerkstatt

Michaela Müller

Wackelt ein Stuhl, soll ein Tisch abgeschliffen werden, oder verlangt eine Ecke nach einem speziellen Regal, braucht ein Bild oder eine Skulptur einen Rahmen, oder wollen Sie Holzspielzeug selbst fertigen?
Sie haben Spaß am Umgang mit Holz und auch ein bisschen Geschick, haben aber keinen Platz, oder/und kein Werkzeug oder es ist Ihnen zuviel Staub und auch zu laut in der Wohnung, dann kommen Sie in die offene Holzwerkstatt. Dort können Sie nach eigenen Ideen Ihre kleinen und mittleren Projekte verwirklichen. Bei der Arbeit aufkommende Fragen und Probleme können diskutiert und Lösungen gefunden werden.
Das benötigte Holz bringen Sie bitte selbst mit.

Werkzeug (Heimwerker-Niveau), Leim, Dübel usw. sind vorhanden.

Dienstag, 18.30 bis 21.00 Uhr
Werkraum, St.-Michael Straße 7 (über den Innenhof)
kostenfrei

Offene Töpferwerkstatt

Gaby Kuben

Ton ist ein hervorragendes Material, mit dem Kinder und Erwachsene experimentieren können. Es kann geknetet, gerollt und zu Gegenständen geformt werden. Im Anschluss wird mit Glasuren bemalt und gebrannt. Das Arbeiten mit beiden Händen hilft, die Koordination und die Fein- und Grobmotorik zu schulen. Es fördert die Kreativität und Freude am Tun. 

Schulkinder nur in Begleitung der Eltern und mit Anmeldung. Erwachsenenkurs ohne Anmeldung.

Rückfragen und Anmeldung:
Gaby Kuben, Telefon 089 6702590 oder über das Familienzentrum, Telefon 089 43690813

Montag, 16.30 bis 18.00 Uhr für Schulkinder, 18.00 bis 20.00 Uhr für Erwachsene
„Werkraum“, St.-Michael Straße 7 über den Innenhof
Kosten: Richten sich nach dem jeweiligen Materialverbrauch.

Kooperation mit der FABI

Für Alleinerziehende, für Eltern ab drei Kinder und ALG-Empfänger gibt es von der FABI 30 % Ermäßigung. Über das SOS-Familienzentrum ist eine weitere Ermäßigung möglich. In diesem Fall setzen Sie sich bitte direkt mit dem Familienzentrum unter Telefon 089 43690813 in Verbindung. 

Anmeldung für alle Kurse direkt bei der FABI, unter Telefon 089 99848040 oder info@fabi-muenchen.de

Kursleitung aller Angebote: Monika Paul

Töpfern für Kinder

Für Eltern mit Kindern ab 3 bis 6 Jahren. Kinder ab 5 Jahren können alleine teilnehmen. Töpfern kann eine Entdeckungsreise für Kinder sein. Es gibt praktisch kein Material, an das man sich so frei herantasten kann wie an Ton. Die Kinder können die Masse durchkneten, zerteilen, rollen, Gegenstände und kleine Figuren daraus formen, Bilder ausstechen … und die Eltern unterstützen sie dabei.

Kurs 1: S19ND39200
9. März von 14.00 bis 16.00 Uhr und
23. März von 14.00 bis 16.00 Uhr
Kurs 2: S19ND39201
18. Mai von 14.00 bis 16.00 Uhr und
1. Juni von 14.00 bis 16.00 Uhr Uhr
Kurs 3: S19ND39202
6. Juli von 14.00 bis 16.00 Uhr und
20. Juli von 14.00 bis 16.00 Uhr

Samstag
Werkraum, St.-Michael Straße 7 (über den Innenhof)
Kosten: € 23,50 je Kurs/Kind, € 11,75 Geschwisterkind, € 7.- Materialgeld pro Kind

Töpferwerkstatt für Kinder

Für Kinder ab 5 bis 10 Jahren.

In dieser Gruppe können Kinder rollen, kneten, formen und so ihrer Kreativität freien Raum lassen. 

Bitte Kittel und Nudelholz mitbringen.

Kurs 1: S19ND50000
9. März von 16.15 bis 18.15 Uhr und
23. März von 16.15 bis 18.15 Uhr
Kurs 2: S19ND50001
18. Mai von 16.15 bis 18.15 Uhr und
1. Juni von 16.15 bis 18.15 Uhr Uhr
Kurs 3: S19ND50002
6. Juli von 16.15 bis 18.15 Uhr und
20. Juli von 16.15 bis 18.15 Uhr

Samstag
Werkraum, St.-Michael Straße 7 (über den Innenhof)
Kosten: € 23,50 je Kurs/Kind, € 11,75 Geschwisterkind € 7.- Materialgeld pro Kind

So erreichen Sie uns

SOS-Beratungs- und Familienzentrum München

St.-Michael-Straße 7
81673 München

Telefon: 089 43 69 080