Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Aktuelles

Danke an die Deutsche Postcode-Lotterie

26. Januar 2021

Deutsche Postcode-Lotterie sichert weiterhin die Beratung und Begleitung von Flüchtlingsfamilien

Seit Herbst 2019 fördert die Deutsche Postcode-Lotterie SOS-Kinderdorf München bei dem Angebot der Erziehungsberatung von Flüchtlingsfamilien und Flüchtlingskindern im SOS-Beratungszentrum für die Sozialregion Berg am Laim/Trudering-Riem. Das Asylprojekt unterstützt seit 1999 Familien und Kinder aus den nahe gelegenen Gemeinschaftsunterkünften. Sie können sich mit ihren Bedürfnissen und Fragen jederzeit an erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter*innen wenden. Bei vielen Familien steht vor allem die Bewältigung von Alltagsfragen im Vordergrund – in der Krippe, im Kindergarten, in der Schule, mit Behörden, aber auch bei persönlichen Problemen und bei der Erziehung. Aufgrund der Corona-Situation hat die Deutsche Postcode-Lotterie ihre zuletzt bis September geplante, großzügige Zuwendung bis März 2021 verlängert. SOS-Kinderdorf München sagt dafür Herzlichen Dank!

Wichtige Ansprechpartner – trotz Lockdown

[---Image_alt---] Logo Deutsche Postcode Lotterie

Das Berichtsjahr von September 2019 bis September 2020 war seit dem Frühjahr geprägt von den massiven Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie. Seit dem vergangenen Herbst erreichten unsere drei Fachkräfte rund 25 Familien mit insgesamt etwa 90 Personen – Kinder, Jugendliche und Eltern sowie bei Bedarf noch weitere Angehörige. Bis Mitte März 2020 konnten unsere Mitarbeiter*innen die Familien in ihren Unterkünften noch aufsuchen und mit niedrigschwelliger Beratung zur Seite stehen. Auch waren umgekehrt der Besuch im Beratungszentrum und die Teilnahme an zahlreichen offenen Angeboten wie zum Beispiel dem Babytreff, Sprach- oder Familien-Cafés  oder die Unterstützung durch die Frühen Hilfen noch uneingeschränkt möglich. In den unterschiedlichen Phasen des Lockdowns seit dem Frühjahr und den jeweils aktuellen Corona-Regelungen mussten unsere Fachkräfte kurzfristig neue Kommunikation- und Unterstützungswege finden. Die einfachste Lösung war zunächst der Kontakt über das Telefon und via Skype.

Unseren Mitarbeiter*innen ist es auch im Lockdown gelungen, den wichtigen Kontakt zu den Familien und Kindern zu halten und die Beratung, Begleitung und Unterstützung weiterzuführen. Wir konnten hier den Familien und Kindern bei schwer lösbaren Problemen zur Seite stehen und dabei helfen. Wir danken der Deutschen Postcode-Lotterie sehr für die weiterhin zugesagte Unterstützung! Damit können wir auch in den kommenden Monaten eine intensive Beratung und Begleitung der Flüchtlingsfamilien ermöglichen.

Weitere Informationen