Aktuelles

„Was tut mir gut? Wie gehe ich mit Stress um?“

11. Oktober 2019

SOS-Familien- und Kindertageszentrum Neuaubing lädt im Oktober, November und Dezember zu einer Frauengesprächsrunde in das Mehrgenerationenhaus

Um Familie, Kinder, Haushalt und Beruf zu vereinbaren, setzen sich Frauen oft großen Belastungen aus. Wie sie am besten damit umgehen und wie sie es trotz der Stresssituationen schaffen, auf sich zu achten und gesund zu bleiben, soll in einer zwanglosen Frauengesprächsrunde, zu der das SOS-Familien- und Kindertageszentrum Neuaubing einlädt, vermittelt werden. Gemeinsam mit Erna Brunner, Mitarbeiterin im Offenen Bereich des Mehrgenerationenhauses und Familienstützpunktes im Münchner Westen, sowie der Ärztin Mensioure Riza und der Psychologin Despina Rapti, beide von der Gesundheitseinrichtung Donna Mobile, werden an fünf Mittwochabenden jeweils von 19 bis 20.30 Uhr im Offenen Treff der Einrichtung verschiedene Themen als Schwerpunkt behandelt und allgemein Fragen rund um die körperliche und psychische Gesundheit beantwortet.

  • Gestartet wird am Mittwoch, 23. Oktober, mit dem Thema „Frauengesundheit – Hormonelle Veränderungen in verschiedenen Lebensphasen“. 
  • An den weiteren Abenden am 13. und 27. November sowie am 4. und 11. Dezember geht es unter anderem um das Nein-Sagen und um Stressbewältigung. Dazu werden auch praktische Übungen gezeigt. 

„Wir wünschen uns ein zwangloses Gespräch mit und für Frauen. Unsere Besucherinnen sollen das Gefühl haben, mit ihren Belastungen ernst genommen zu werden. Im Gespräch sollen sie heraus finden, was ihnen in ihrem Alltag gut tut und wie sie sich kleine Inseln schaffen können, um trotz der täglichen Herausforderungen gesund zu bleiben“, so Erna Brunner vom SOS-Familien- und Kindertageszentrum. 

Son erreichen Sie uns

Weitere Informationen und Anmeldung zur Frauengesprächsrunde unter Telefon 089 / 871 32 09-13 (Offener Bereich) oder unter erna.brunner@sos-kinderdorf.de

Öffentlich erreichbar ist das Mehrgenerationenhaus in der Wiesentfelser Straße 68 mit der Buslinie 57 und 143 (Haltestelle Wiesentfelser Straße) oder auch in wenigen Gehminuten von der S-Bahnhaltestelle Freiham (S-Bahnlinie S8) aus.