Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
53059_SOS-KD-Lippe_Modell-Shooting_SebastianPfütze_Sept-2020_7996.jpg
Im Wald lernen

Unser Fokus: Tier- und Naturpädagogik

Die Natur ist bei uns in der Kita allgegenwärtig und spielt in fast allen Bereichen eine wichtige Rolle. Wir verbringen mit den Kindern möglichst viel Zeit draußen, denn an der frischen Luft sind sie immer in Bewegung. Durch die Lage unserer Kindertageseinrichtung direkt am Waldrand haben wir außerdem viele Möglichkeiten für gemeinsame Entdeckungstouren und Spaziergänge über Stock und Stein. Die Kinder sind immer unterwegs, um ihren Forscher- und Entdeckerdrang auszuleben.

Ob Regenwurm, Nacktschnecke oder Schmetterling: Beinahe jedes Tier wird bei unseren Touren durch Wald und Wiesen entdeckt. Im direkten Kontakt mit den Lebewesen ermutigen wir die Kinder, achtsam und umsichtig mit ihnen umzugehen. Dazu gehört zum Beispiel auch, nicht einfach ein Tier mitzunehmen, sondern es dort zu bestaunen, wo es zuhause ist: in der Natur.


Ihr Kind in guten Händen

Unsere kleine öffentliche Kindertageseinrichtung bietet Platz für rund 30 Kinder im Alter von eins bis sechs Jahren, die wir in zwei Gruppen betreuen. Unser erfahrenes Team von staatlich anerkannten Erzieher*innen ist von Montag bis Freitag jeweils zwischen 7:00 Uhr und 16:30 Uhr für die Kinder da.

Sie nehmen sich Zeit, um intensiv auf die Bedürfnisse der einzelnen Kinder einzugehen und besuchen regelmäßige Fortbildungen. Kinder mit besonderem Förderbedarf werden von speziell geschulten Fachkräften inklusiv betreut. Zeitweise werden unsere Erzieher*innen in ihrer Arbeit durch Jahrespraktikant*innen begleitet und unterstützt, die im Rahmen ihrer Ausbildung berufspraktische Erfahrung sammeln. Auch eine Reinigungskraft und eine eigene Köchin sind bei uns beschäftigt.