Aktuelles

Unsere Angebote beim Blumen- und Bauernmarkt

30. Mai 2019

Unser Team von Beratung und Treffpunkt Blomberg hat in diesem Jahr erstmals sein Angebot beim Blumen- und Bauernmarkt in Blomberg vorgestellt. Bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen präsentierten Händler aus der Region in der historischen Innenstadt Produkte aus den Bereichen Blumen und Floristik, Handwerk, Obst und Gemüse. Auch Institutionen und Vereinen waren eingeladen, ihre Arbeit zu präsentieren. So nutzten auch wir die Veranstaltung, um bei den Menschen in Blomberg und Umgebung unsere Beratungsangebote bekannter zu machen und unser Veranstaltungsprogramm im „offenen Bereich“ vorzustellen.

Seit eineinhalb Jahren sind wir im Blomberger „Haus am Paradies“ zuhause. Durch den Umzug im Herbst 2017 wurde das damalige „SOS-Beratungszentrum Schieder“ zu „Beratung und Treffpunkt Blomberg“. Mit den Angeboten der Erziehungs-, Familien- und Lebensberatung unterstützen wir Menschen, die in schwierigen Lebenslagen Hilfe suchen. Zu uns können Kinder und Jugendliche kommen, Eltern und Alleinerziehende, Paare und alleinstehende Menschen, die das Gefühl haben, alleine nicht mehr weiter zu wissen. Unser erfahrenes Team von BeraterInnen und TherapeutInnen gibt ihnen in vertrauensvoller Begegnung die Gelegenheit, offen über ihre Sorgen zu sprechen und arbeitet mit ihnen gemeinsam daraufhin, dass sie ihre Probleme selbständig lösen können.

Unser Treffpunkt ist ein offener Begegnungsort für Menschen jeden Alters und jeder Herkunft. Wir bieten in diesem „offenen Bereich“ ein buntes Programm mit Kreativ- und Sportkursen, unterschiedlichen Gruppen und Veranstaltungen. Dazu zählen u.a. Malkurse und Tanzgruppen, ein Yoga-Kurs und eine Nähgruppe. Beim Eltern-Kind-Turnen und der internationalen Eltern-Kind-Gruppe können sich Eltern und Alleinerziehende austauschen und Kontakte knüpfen. Das gilt auch für unseren Frühstückstreff, der jeden Mittwoch allen Interessierten offensteht. Beim gemeinsamen Frühstück kommt man hier in ungezwungener Atmosphäre miteinander ins Gespräch. Häufig laden wir in diesem Rahmen auch zu Lesungen, Buchvorstellungen oder Vorträgen ein.

„Seit wir in Blomberg sind, ist unser Angebot im offenen Bereich stetig gewachsen, auch dank vieler ehrenamtlicher HelferInnen. Das ist aber noch längst nicht allen in der Umgebung bekannt“, sagt Beatrix Schröder, die die offenen Angebote bei Beratung und Treffpunkt Blomberg koordiniert. Die BesucherInnen unseres Standes waren von der Angebotsvielfalt positiv überrascht. Auch am Beratungsangebot gab es spürbar Interesse. Bei einer Malaktion für Kinder entstanden farbenfrohe Blumen, Herzen und andere Motive auf kleinen Leinwänden. Die Erwachsenen nutzten die Zeit zu einem Gespräch. Auch die selbstgemachten Produkte der „Produktive“, die wir am Stand zum Verkauf anbieten konnten, kamen gut an. Die Dekoartikel und Marmeladen werden von Teilnehmenden des Projekts „MuT“ (Motivation und Training) bei den Jugendberufshilfen in Detmold hergestellt. Viele BesucherInnen stellten Fragen zum Projekt, so dass wir bei dieser Gelegenheit auch die Arbeit der Jugendberufshilfen als weitere Einrichtung im SOS-Kinderdorf Lippe vorstellen konnten.

Es war ein bunter Tag mit vielen interessanten Gesprächen und für das Team steht fest, dass noch weitere „Auftritte“ auf dem Blomberger Markplatz folgen sollten.

Unser aktuelles Programm finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin

Bei Rückfragen hilft Ihnen Beatrix Schröder weiter.