Aktuelles

SOS-Kinderdorf Lippe ehrt langjährige Mitarbeitende

4. Februar 2019

SOS-Kinderdorf Lippe ehrt langjährige Mitarbeitende beim Neujahrsempfang

Im SOS-Kinderdorf Lippe arbeiten rund 170 Beschäftigte gemeinsam daran, Kindern,  Jugendlichen und ihren Familien bessere Zukunftschancen zu eröffnen. Unterstützt werden sie dabei von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern/-innen, Praktikanten/-innen und Teilnehmenden am Bundesfreiwilligendienst. Beim Neujahrsempfang in Schieder wurden nun einige der Mitarbeitenden für ihre langjährige Tätigkeit geehrt.

Zu den diesjährigen Jubilaren/-innen gehören Mitarbeitende aus allen Einrichtungen im SOS-Kinderdorf Lippe: vom Kinderdorf und der Kita in Schwalenberg, über Beratung und Treffpunkt in Blomberg, bis zu den Jugendhilfen und den Jugendberufshilfen in Detmold. Mit persönlichen Worten und Geschenken würdigte Anton Schuff das große Engagement, mit dem sie sich schon seit so langer Zeit für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsenen einsetzen. Ihr zehnjähriges Jubiläum feierten Giuseppe Barbiere, Mara-Denise Eikermann, Jelena Ostermann, Silke Rottschäfer, Johann Schmidt, Veronika Schnieders und Susanne Sundhoff. Für 20 Jahre wurden Nadine Pott, Matthias Puhan, Sylvia-Manuela Tünnermann und Philipp-Moritz von Platen geehrt. Ute Brocksieper erhielt die Ehrung für 25 Jahre, Peter Fabian und Gudrun Uhl für ihre bereits 30-jährige Tätigkeit im SOS-Kinderdorf-Verein.