Aktuelles

Menschen helfen Menschen

27. April 2018

Teilnehmende des Projekts „Get Started“ zu Besuch im SOS-Kinderdorf Lippe in Schwalenberg

Teilnehmer von „Get Started“ beim Tragen eines Lattenrosts

In das Projekt „Get Started“ werden junge Menschen unter 25 Jahre über das Jobcenter Lippe zugewiesen, die in den letzten zwei Jahren ihr Heimatland aufgrund Verfolgung, Krieg etc. verlassen haben. Das Projekt zeichnet sich dadurch aus, dass die Teilnehmenden neben der Förderung der deutschen Sprache auch einen Einblick in die deutsche Kultur, Sitten und Gebräuche sowie Rechten und Pflichten als Arbeitnehmer erhalten.

Im Zuge des Unterrichts im Projekt „Get Started“ kam der Wunsch der Teilnehmenden auf, das SOS-Kinderdorf in Schwalenberg zu besuchen, um andere SOS-Kinderdorf-Einrichtungen kennenzulernen. Am 2. Februar war es dann soweit. Nachdem im Vorfeld die Angebotspalette des SOS-Kinderdorfs Lippe vorgestellt worden war und die Teilnehmenden Fragen im Hinblick auf die Arbeit in einem Kinderdorf gesammelt hatten, ging die Fahrt von Detmold nach Schwalenberg für 10 Teilnehmende los.

Teilnehmer von „Get Started“ beim Tragen eines Bürostuhls

Im SOS-Kinderdorf in Schwalenberg angekommen, wurden die Anwesenden von Herrn Dreifürst über das weitläufige Gelände mit seinen 12 Häusern geführt. Herr Dreifürst begleitet die Get Started Teilnehmenden seit 2017 und war vorher als Erzieher 14 Jahre im SOS-Kinderdorf in Schwalenberg tätig. Die Teilnehmenden waren beeindruckt von den liebevoll eingerichteten Häusern und dem Gelände, das für die Kinder und Jugendlichen zahlreiche Spielmöglichkeiten vorhält.

Zum Ende der Führung stießen die Anwesenden auf den Dorfmeister, der sich mit seinem ehemaligen Kollegen – Herrn Dreifürst – über den anstehenden Umzug von Haus 1 nach Haus 2 unterhielt. Während des Gesprächs wurde deutlich, dass jede Hilfe benötigt wird und der Dorfmeister sich über tatkräftige Unterstützung freuen würde.

Teilnehmer von „Get Started“ beim Tragen eines Brettes

Noch während der Fahrt nach Detmold war sich die Gruppe einig, dass sie beim Umzug helfen wolle. Gesagt – getan: Ein Termin für den Umzug wurde festgelegt und zum vereinbaren Zeitpunkt halfen die Teilnehmenden des Projekts „Get Started“ dem Dorfmeister beim Umzug: Betten, Schreibtische, Bürostühle, Schränke und vieles mehr wurde von Haus 1 nach Haus 2 getragen. Nach vier Stunden war der Umzug vollzogen und alle Beteiligten waren sichtlich stolz auf ihr Werk.

Auf die Frage der Lehrkraft, wieso sich alle sofort bereit erklärt hatten mit anzupacken bekam Frau Duprée eine so einfache wie ergreifende Antwort: Uns wurde doch schließlich auch geholfen!

Quelle: Andrea Habig (SOS-Kinderdorf Lippe)

So erreichen Sie uns

SOS-Kinderdorf Lippe
Einrichtungsleitung: Anton Schuff

Forstweg 1
32816 Schieder-Schwalenberg

Telefon: 05284 9427-0
Fax: 05284 9427-29
kd-lippe@sos-kinderdorf.de

Hier finden Sie eine Übersicht der Ansprechpartner!

Nachricht senden