Aktuelles

„Wer hat an der Uhr gedreht …?“

9. Juli 2019

Drei langjährige Mitarbeiterinnen von SOS-Kinderdorf Lippe gehen in den Ruhestand

Nach langjähriger Mitarbeit im SOS-Kinderdorf Lippe gehen Renate Callari, Sabine Duprée und Cornelia Seidel (v.l.n.r.) in den wohlverdienten Ruhestand.

Langjährige SOS-Mitarbeiterinnen verabschiedet

An einem Freitag Ende Juni war es soweit. Drei langjährige Mitarbeiterinnen sind in ihren wohlverdienten Ruhestand gegangen – obwohl, so ganz stimmt das nicht! Sabine Duprée wird bis Ende August das Projekt „Get Started“ als Lehrkraft weiter begleiten und erst dann endgültig „Auf Wiedersehen SOS!“ sagen.

Frau Seidel und Frau Duprée als Lehrkräfte, die von A wie ArzthelferIn bis Z wie ZerspanungsmechanikerIn Unterrichtsstoff vermittelt haben. Frau Callari als Ausbilderin und „guter Geist“, die das leibliche Wohl der Gäste und Teilnehmenden immer im Auge hatte und mit ihren saisonalen Dekorationen stets „frischen Wind“ in die Mensa brachte.

Als Gastgeberinnen hatten „die Drei“ neben den Kolleginnen und Kollegen auch Weggefährten eingeladen, mit denen sie eine Zeit lang gemeinsam beim SOS-Kinderdorf Lippe gearbeitet haben.

Ab 15 Uhr fanden sich die zahlreichen Gäste in der Mensa ein. Sabine Duprée, Cornelia Seidel und Renate Callari fanden leise, humorvolle und nachdenkliche Worte bei ihrer Verabschiedung. Allen gemein war, dass sie die Zeit im SOS-Kinderdorf Lippe – insbesondere das kollegiale Miteinander – als wertvolles Gut mitnehmen.

Neben dem, was die „Drei“ mitnehmen, hinterlassen sie im SOS-Kinderdorf Lippe Spuren:

  • ihre Arbeit, die sie stets mit einer hohen Professionalität ausgeübt haben,
  • ihr Engagement für die jungen Menschen, die ihnen „am Herzen lagen und liegen“,
  • ihren Weitblick, auch über den „Tellerrand“ ihrer eigenen Profession hinaus zu gucken und
  • ihre freundliche, hilfsbereite und humorvolle Art, die auch schwierige Zeiten leichter haben erscheinen lassen.

Hierfür sagen wir DANKE und freuen uns, wenn wir „die Drei“ bei der ein oder anderen Aktion wiedersehen.

Ihre Ansprechpartnerin

Andrea Habig
Bereichsleiterin

SOS-Kinderdorf Lippe
Am Gelskamp 25
32758 Detmold

Telefon: 05231 / 6306-47
Fax: 05231 / 6306-15
andrea.habig@sos-kinderdorf.de