Aktuelles

Spende von Mars Food und EDEKA Nord

18. Juli 2019

SOS-Kinderdorf Harksheide erhält insgesamt 10.000 Euro von Mars Food und EDEKA Nord

Spende EDEKA Nord an SOS-Kinderdorf Harksheide

Da freut sich aber jemand: Manfred Thurau vom SOS-Kinderdorf Harksheide (Mitte) zwischen Caren Schulze, EDEKA und Gosia Kaden, MARS

„Iss Gutes. Tu Gutes.“ ist das Motto, unter dem Mars Food gemeinsam mit EDEKA Nord seit vielen Jahren das SOS-Kinderdorf Harksheide unterstützt. Im letzten Jahr kamen so 4.500 Euro für das SOS-Kinderdorf Harksheide in Norderstedt zusammen. Mitarbeiter von Mars Food in Deutschland erhöhten die Spendensumme jetzt um weitere 5.500 Euro, sodass sich das SOS-Kinderdorf über insgesamt 10.000 Euro freuen kann.

Bereits zum achten Mal haben sich Mars Food und EDEKA Nord für das SOS-Kinderdorf Harksheide in Norderstedt engagiert. Pro verkauftem Uncle Ben’s Produkt, das Anfang Dezember 2018 in den norddeutschen EDEKA-Märkten über die Ladentheke ging, wurden jeweils fünf Cent gespendet. Dank 90.000 verkaufter Reisartikel kamen insgesamt 4.500 Euro für das SOS-Kinderdorf zusammen.

Mars-Mitarbeiter treten für guten Zweck in die Pedale

Doch damit nicht genug: Fünf rennradbegeisterte Mitarbeiter von Mars haben im vergangenen Jahr im Zuge der Initiative „Ride for Help“ eine Spendensumme in Höhe von 10.115 Euro eingesammelt. Die engagierten Mitarbeiter haben sich dafür entschieden, das Spendengeld aufzuteilen: 5.500 Euro gehen an das SOS-Kinderdorf Harksheide, die verbleibenden 4.615 Euro kommen dem SOS-Kinderdorf in Gera zugute.

Neues Küchenmobiliar für SOS-Kinderdorf Harksheide

Spende von Mars Food an das SOS-Kinderdorf Harksheide

Er freut sich auch gerne zweimal: Manfred Thurau (SOS, Mitte) zwischen Peter Krohn (lks.) und Rutger Cornelissen (re.), den Mitarbeitern von Mars, die Fahrrad fahrend über € 10.000 für SOS eigesammelt haben. € 5.500 davon gingen jetzt nach Harksheide.


Das 1963 eröffnete Dorf mit seinen Kinderdorffamilien ist heute aus Norderstedt nicht mehr wegzudenken. Wohngruppen, die Tagesgruppe und ambulante Hilfen runden das stationäre Angebot ab; die Schulsozialarbeit und der Ausbildungsbetrieb ermöglichen den Zugang zu Bildung und Qualifikation. Es gibt viele maßgeschneiderte pädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche, ein weitläufiges Gelände mit Bäumen und großen Rasenflächen, einen Fußballplatz und viele Spielgelegenheiten.

„Mit der Spendensumme werden im Kinderdorf frische Lebensmittel eingekauft und neues Küchenmobiliar angeschafft“, freut sich Manfred Thurau, Sprecher des SOS-Kinderdorf Harksheide. „Die Aktion von EDEKA Nord und Mars Food fand bereits zum achten Mal statt. Es ist eine der längsten und erfolgreichsten Unternehmensinitiativen für unser SOS-Kinderdorf“, so Thurau. Auch für dieses Jahr ist die Aktion wieder fest im Dezember 2019 eingeplant.

So erreichen Sie uns

SOS-Kinderdorf Harksheide
Einrichtungsleitung: Jörg Kraft

Henstedter Weg 55
22844 Norderstedt

Telefon: 040-5897954-0
Fax: 040-5897954-150

kd-harksheide@sos-kinderdorf.de

Nachricht senden