Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Der Hafen für Familien von SOS-Kinderdorf Hamburg hilft Kindern und ihren Familien
Aktuelles Spendenprojekt: Hafen für Familien

Hafen für Familien

5,3 Millionen Euro fehlen noch, um den Neubau zu finanzieren. Mit dem Riesenplakat „Hamburch! Mach´n Dach drauf!“ am Baugerüst wird noch nach Spendern gesucht.

In Hamburg fehlen momentan mehrere hundert Plätze für Kinder, die aus verschiedenen Gründen nicht in ihrer Ursprungsfamilie bleiben können. „Alle Kinder und Jugendliche sollten in einer Familie aufwachsen können. Unsere SOS-Kinderdorffamilien bieten Zuflucht und eine Zukunft“, sagt Torsten Rebbe, Leiter SOS-Kinderdorf Hamburg. Doch nicht nur das: „Wir unterstützen Familien in ihrem täglichen Leben. So bietet das neue SOS-Familienzentrum Dulsberg ein größeres Angebot an Beratung sowie noch mehr Möglichkeiten zum Vernetzen, Austauschen und Unterstützen.“

DACH

Vielen Dank an die Kommunikationsagentur GROSSE LIEBE für die Erstellung des Plakats


Der „Hafen für Familien“ gibt uns Vertrauen, Hoffnung und auch viel Licht. Mit dem Gebäude können wir schützen und Geborgenheit für Kinder und Familien geben. Doch es braucht mehr als ein Haus aus Stein, wir werden mutig mit dem Herzen den besten Weg für hilfesuchende Kinder gehen.

Torsten Rebbe, Einrichtungsleiter

Noch fehlen rund 5,3 Millionen Euro, um das Projekt voll zu finanzieren. In den „Hafen für Familien“ sollen im Sommer 2021 die ersten SOS-Kinderdorffamilien einziehen. Dann soll auch das SOS-Familienzentrum Dulsberg seine Türen für Familien aus dem Stadtteil und dem Umfeld öffnen. „Mit dem urbanen Kinderdorf in Hamburg setzen wir die Idee Herrmann Gmeiners, des Gründervaters von SOS-Kinderdorf, in moderner Weise um“, sagt Dr. Kay Vorwerk, Vorstandsvorsitzender von SOS-Kinderdorf e. V. „Uns geht es um die gesellschaftlichen Teilhabechancen. Wir sind weiter da, wo die Kinder uns brauchen. Hier in Hamburg, wie auch in der ganzen Welt.“

Verewigen auch Sie sich im „Hafen für Familien“

Neue Plakataktion "Hamburg, mach'n Dach drauf"

Mit dem „Hafen für Familien“ entsteht 2021 endlich das erste SOS-Kinderdorf in Hamburg. Aktuell fehlen viele stationäre Plätze für Kinder und Jugendliche, die nicht bei ihren Eltern aufwachsen können. Mit dem neuen Haus können wir Kindern eine gute Startchance geben. In den drei neuen Kinderdorffamilien werden Kinder und Jugendliche familienähnlich betreut und können gemeinsam, auch als Geschwisterkinder, ein geborgenes Zuhause finden. Wir sind der Meinung: Kinder sollten dort leben, wo sie auch bisher ihre Freunde, Schule oder Sportverein haben.

In einem Zug mit der Wohnsituation entsteht hier mit dem neuen Familienzentrum ein weiterer Ort der Begegnung, Bildung und Unterstützung für die Hamburger. Zu diesem öffentlichen Bereich gehören ein Familiencafé, ein Kinderkleiderladen sowie mehrere Kursräume.

"Personalisierte" Spenden-Ideen

Erhalten Sie einen gravierten "Spendenfisch"

Schwimmen Sie mit auf der „Wall of Swarm“


Wall of Swarm SOS-Kinderdorf Hamburg

Zentrales Element im Eingangsbereich des neuen SOS-Kinderdorf Hamburg sind unsere Spendenfische. Der Schwarm steht für Vertrauen, Zugehörigkeit und Unterstützung innerhalb eines gut funktionierenden Netzwerkes aus Helfern, Angeboten und liebevollen Strukturen. Werden auch Sie Teil des Schwarms.

Mit einer Spende von 500 bis 10.000 Euro erhalten Sie einen mit Ihrem Namen gravierten Spendenfisch* in der jeweiligen Größe:

  • 10 cm:    500 € 
  • 20 cm:   4.500 €
  • 30 cm: 10.000 €


Einen Ankerstein auf dem "Walk of Help" spenden

Anker werfen mit dem "Walk of Help"

Walk of Help SOS-Kinderdorf Hamburg
Der „Hafen für Familien“ soll sowohl eine Anlaufstelle für die Familien im Stadtteil sein als auch ein Anker für Kinder und Jugendliche.
Ab einer Spende von 50.000 Euro erhalten Sie (nach Wunsch einen mit Ihrem Namen gravierten) Ankerstein (40*30 cm).

Beispiele für Spendenprojekte des neuen „Hafen für Familien“

  • Gesangsunterricht für Kinder: 7.000 Euro 
    Singen macht glücklich! Und viele unserer Kinder brauchen ein kleines bisschen mehr Glücklichsein in ihrem Alltag
  • Mobiliar und Ausstattung für Kinder-Kleider-Laden oder Familien-Café: 15.000 Euro
    Das Gros unserer Möbel und Café-Gegenstände zieht mit in den neuen „Hafen für Familien“, das ist uns wichtig! Aber mehr Platz bedeutet mehr Ausstattung
  • Ausstattung Bewegungsraum: 20.000 Euro 
    Hier finden Eltern-Kind-Kurse und Wohlfühl-Angebote für Mamas statt, sowie freies Spielen für die Kleinen.
  • Begrünung Dachterrasse: 25.000 Euro 
    Kleingarten-Feeling über den Dächern von Dulsberg mit Selbstversorger-Beeten
  • Außenspielplatz: 35.000 Euro
    Auf 120 Quadratmetern richtig Kind sein – hier wird getobt, gespielt und sich aktiv an der frischen Luft bewegt
  • Kompletter Finanzierungsbedarf: 5.300.000 Euro
    Mit 5.300.000 Euro übernehmen Sie den noch offenen Finanzierungsbedarf für den Neubau. 

Sie wollen direkt helfen und speziell für diese Aktion spenden? 

Nutzen sie dafür bitte folgendes Konto:

  • Hamburger Sparkasse
  • IBAN  DE87200505501233120763
  • BIC  HASPDEHHXXX
  • Verwendungszweck: Hafen für Familie

Oder nutzen Sie unser Online-Formular

 Wenn Sie speziell für diese Aktion spenden möchten, dann vermerken Sie dies bitte im abschließenden Freitextfeld mit „Spende für „Hafen für Familie. Das Freitextfeld finden Sie in Schritt 3 des Spendenprozesses.



spenden

So können Sie helfen!

Spenden

Ihre Ansprechpartnerin für Marketing & Fundraising

Nele Lippolis Öffentlichkeitsarbeit SOS-Kinderdorf Hamburg

Wussten Sie schon, dass Sie ein Teil des „Hafen für Familien“ werden können?

Lesen Sie in unserer aktuellen Broschüre mehr über unsere Pläne für das 1. SOS-Kinderdorf in Hamburg.

Logo-Lotterie

Der „Hafen für Familien“ wird gefördert von der Deutschen Fernsehlotterie.