Aktuelles

Prominente Unterstützer für den „Hafen für Familien“

7. November 2019

Familie Diekmeier übernimmt die Schirmherrschaft für den „Hafen für Familien“

Familie Diekmeier übernimmt die Schirmherrschaft für den „Hafen für Familien“

Familie Diekmeier engagiert für SOS‑Kinderdorf Hamburg

SOS-Kinderdorf Hamburg freut sich, dass Fußballspieler Dennis Diekmeier mit seiner Frau Dana sowie den Kindern die Schirmherrschaft für den “Hafen für Familien” übernimmt. Ab 2021 bietet das erste SOS-Kinderdorf in Hamburg für 18 Kinder in SOS-Kinderdorffamilien ein neues Zuhause und ist mit dem Familienzentrum Dulsberg ein Ankerplatz sowie sozialer Anlaufpunkt für Familien.

Dana Diekmeier, Übergabe Gutscheine Marktplatz Galerie, SOS-Kinderdorf Hamburg, Hafen für Familien

Dana Diekmeier und Nele Lippolis: Übergabe der Gutscheine für die Marktplatz Galerie

Dennis Diekmeier (30) spielte von 2010 bis 2018 für den Hamburger SV und ist somit eng verbunden mit der Stadt Hamburg. Durch die Schirmherrschaft soll dieser Bezug gehalten werden. “Dass ich mich für das SOS-Kinderdorf in Hamburg einsetze, ist kein Zufall, sondern bewusst gewählt. Die Stadt und ihre Bewohner sind mir wichtig, als Vater natürlich besonders Familien und Kinder. Wenn ich helfen kann, dass Kinder in Geborgenheit aufwachsen können, dann tue ich das gerne,” so Diekmeier. Doch nicht nur der Fußballspieler engagiert sich, sondern seine gesamte Familie. Seine Frau Dana (34) und die vier gemeinsamen Kinder Delani (8), Dion (5), Dalina (3) und Divia (1) begleiten ebenfalls den Aufbau des neuen Kinderdorfes.

Der Kontakt zum SOS-Familienzentrum Dulsberg besteht schon seit mehreren Jahren – die Familie spendet regelmäßig Kleidung und Spielzeug für den Kinderkleiderladen “Klecks”. Dana Diekmeier über ihr Engagement: “Zu leicht entsteht bei Kindern von Prominenten ein falsches Selbstverständnis von arm und reich. Unsere Kinder sollen verstehen, dass man diejenigen, die weniger privilegiert und liebevoll aufwachsen, unterstützen muss.”

Um sich noch mehr für Familien in Hamburg einzusetzen, übernehmen die Diekmeiers die Schirmherrschaft für den “Hafen für Familien”. Dana Diekmeier unterstützt schon jetzt die betreuten Kinder und Familien von SOS-Kinderdorf Hamburg: Zusammen mit der Hamburger Marktplatz Galerie erhalten Jugendliche in den Wohngruppen sowie betreute Familien der Ambulanten Hilfen von SOS-Kinderdorf Hamburg Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 500 Euro.

Den Diekmeiers ist Familie und ihr Zusammengehörigkeitsgefühl enorm wichtig. Durch den Wechsel von Dennis Diekmeier zum SV Sandhausen in Baden-Württemberg, organisierte sich die Familie neu und zog um. Um dennoch Zeit in Hamburg zu verbringen, hat die Familie als Grund jetzt nicht nur Freunde und Bekannte, sondern gleich ein ganzes SOS-Kinderdorf.