Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Aktuelles

Neue Unterstützer: Influencer Jenny und Marco

Hamburg, 17. Januar 2020

Herzlich Willkommen in der SOS-Kinderdorffamilie Hamburg: Die Influencer Jenny und Marco sind neue Unterstützer von SOS-Kinderdorf Hamburg

Influencer Jenny und Marco unterstützen SOS-Kinderdorf Hamburg

Jenny (29) und Marco (32) gehören zu den größten TikTokern Deutschlands.

Als sogenannte “Creators” auf dem Videoportal TikTok haben Jenny und Marco mittlerweile 1,3 Millionen Follower. Ihre Videos werden eine Million mal täglich auf der App aufgerufen. Ab sofort engagieren sie sich für SOS-Kinderdorf Hamburg. Dank ihrer Reichweite in den Sozialen Netzwerken helfen sie dabei, die Arbeit des Vereins noch bekannter zu machen. 

Marcos Unterstützung für SOS-Kinderdorf besteht schon länger: “Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die Kids von SOS-Kinderdorf super aufgefangen werden. Durch meine früheren Tanzprojekte im SOS-Kinderdorf Harksheide (Norderstedt) habe ich erfahren, dass den Kindern und Jugendlichen viele Möglichkeiten geboten werden, ihre Freizeit zu gestalten. Das ist einfach schön.“ Zwei Jahre lang war Marco als Hip Hop-Tanzlehrer in Harksheide aktiv und hat dort Kindern im Alter von 7 bis 16 Jahren tänzerisch und stets mit einem offenen Ohr zur Seite gestanden. Begeistert und glücklich, dass seine Arbeit mit Kindern Wirkung zeigt, war es für ihn und Jenny keine Frage, sich fortan für das SOS-Kinderdorf Hamburg zu engagieren. „Kinder sollen möglichst unbeschwert groß werden, unabhängig von ihrer Herkunft.“ Dafür will das Power-Paar Aufklärungsarbeit leisten. “Wir unterstützen das SOS-Kinderdorf Hamburg, weil jedes Kind die Chance auf ein liebevolles Aufwachsen in einem sicheren Umfeld verdient hat. Wir sind froh und stolz über unsere neue Botschafterrolle, hinter der wir voll und ganz stehen.“

Über Jenny und Marco:

Das seit August 2019 vermählte, in Hamburg Barmbek lebende Paar steht mit all seiner Energie hinter ihrer Stadt, privat sowie beruflich. Als langjährige Cheerleaderin gehört Jenny einem Wandsbeker Verein an und war vorher bei den Hamburg Supreme Cheerleader (HSC) der TSG Bergedorf von 1860 e.V. Mit diesem Team nahm sie bereits erfolgreich bei den UCA Nationals 2019 in Orlando teil. Die Leidenschaft zum Tanz und zur Musik teilt sie mit ihrem Mann Marco. Als Tänzer und Choreograph ist er viel in Hamburg unterwegs. Vor diesem Hintergrund und durch ihre große Reichweite in den Sozialen Medien, engagiert sich das Paar seit der Grundsteinlegung für den neuen “Hafen für Familien” im September 2019 nun als Unterstützer.

Ihre Ansprechpartnerin für Marketing & Fundraising

Nele Lippolis Öffentlichkeitsarbeit SOS-Kinderdorf Hamburg