Unsere Referentin

Dr. Natalie Knapp

Referentin Natalie Knapp
Dr. Natalie Knapp ist Philosophin, Schriftstellerin, Publizistin. Sie studierte Philosophie, Literaturwissenschaften, Religionsphilosophie und Religionsgeschichte. Knapp promovierte über Heidegger, Derrida und Rilke. Von 2001 bis 2013 arbeitete sie als Kulturredakteurin beim SWR. Seither lebt sie als freie Autorin und philosophische Beraterin in Berlin. Sie hält Vorträge, gibt Seminare und leitet Akademiewochen für Führungskräfte. Natalie Knapp ist Gründungsmitglied des Berufsverbandes für philosophische Praxis, Mitglied im Expertennetzwerk der Liechtenstein Academy und im Umweltbeirat der Umweltbank.

Herausforderung Menschsein – eine Ermutigung für die Jugendhilfe!
Über die Möglichkeit, mit der Unsicherheit Freundschaft zu schließen


In den vergangenen 30 Jahren hat sich die Welt mit großer Geschwindigkeit verändert. Die Globalisierung der Märkte, virtuelle Technologien und die flächendeckende Einführung des Internets haben unseren Alltag, das Familienleben und das Berufsleben umgestaltet. Wir sind immer noch dabei, unsere Schulsysteme, Rechtssysteme und Sozialsysteme diesen Entwicklungen anzupassen. Vor allem aber auch unsere eigene Wahrnehmungsfähigkeit und unsere Reaktuionsmuster.
Das ist notwendigerweise „learning by doing“. Denn in Zeiten des Umbruchs hat niemand Routine. Wir fühlen uns unsicher, verletzlich und angreifbar. Doch solche Übergangsphasen aktivieren auch unser schöpferisches Potential. Sie erinnern uns daran, dass wir die Fähigkeit besitzen, die Welt mitzugestalten. Und sie zwingen uns dazu, uns auf das zu besinnen, was wirklich zählt.