Aktuelles

Bunte Glücksmomente und Spielspaß

23. August 2018

Ponyhof

Shirin: „Das war voll kurz.“
Emma: „Ja, ich glaube wegen dem Spaß.“


Sommerferien mit SOS-Kinderdorf Hamburg

Jede Menge lustige und aufregende Abenteuer erlebten die Kinder im diesjährigen Sommerferienprogramm. Mit Cleverness und konzentriertem Nachdenken fanden die Ferienkinder bei einer Schnitzeljagd einen Schatz. Im Altonaer Museum probierten die kleinen Entdecker Spiele aus, mit denen Kinder vor einhundert Jahren gespielt haben - und stellten sogar eigene Spiele her. Beim Pizzabacken stellten die Kinder ihre Backkünste unter Beweis.

Freilichtmuseum

Freilichtmuseum am Kiekeberg – ein Ausflug, bei dem die Kinder u.a. in Kleidung von früher schlüpfen konnten.

Glückliche Kinderaugen gab es auch beim Ponyhof in Todendorf. Dort fütterten und striegelten die Kinder Ponys, bevor sie diese sattelten und ein Reitspiel spielten. Eine besondere Überraschung der Reiterhofbesitzer war die abwaschbare Fingerfarbe, mit der die Reiter die Pferde bemalen und verschönern durften. Die kleinen Künstler waren überrascht, wie gut es sich auf einem Pferd malen lässt.

Die studentischen Praktikantinnen von SOS-Kinderdorf Hamburg haben sich

Barfußpark

Der Barfußpark Egestorf war ein Tag für alle Sinne. Die Ferienkinder sind auf Scherben und durch Schlamm gegangen und haben eine echte Cola-Pflanze entdeckt!

auf aufgrund ihres Studiums mit dem Wissen zu „Medienpädagogik“ ein Film-Projekt überlegt. Dabei machten die Kinder eine Fotosafari in Dulsberg und drehten im Anschluss einen eigenen Film über das Familienzentrum. Für den Film dachten sich die Kinder Sprüche wie „Klamotten hier, Spielzeuge da – Spaß haben wir im Kinderdorf, jaaaa!“  aus und hatten viel Spaß ihre einstudierten Choreografien vorzuführen. Nicht zuletzt lernten die Kinder auf spielerischer Art, welchen Einfluss Werbung auf uns hat und entwickelten ein kritisches Gefühl dafür.

Brötchen

Abwiegen, kneten und formen: Wer Brötchen bäckt, muss das können.


Nicht zu kurz kam auch der kulinarische Genuss: Beim Backtag, wurde alles frisch und selbst zubereitet. So buken die kleinen Meisterbäcker Dinkelsemmeln und Mohnbagel und zauberten dazu leckere selbstgemachte Aufstriche. Außerdem schlugen die Kinder Butter selbst und entdeckten spielerisch, wie die Aufstriche in den Varianten griechische Tsatsiki, italienische Bruschettacreme und Kräuterbutter ganz einfach selbst gemacht werden.

Auch in den Herbstferien können die Kinder spannende Abenteuer erleben und neue Erfahrungen machen. Infos gibt es dazu demnächst auf unserer Facebook-Seite oder auf der Website vom Familienzentrum.


Medienprojekt

Beim Filmprojekt bissen die kleinen Schauspieler auch in nicht reale Früchte


 

Ihre Ansprechpartnerin für Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Annika Bach SOS-Kinderdorf Hamburg