Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Aktuelles

Mundschutzmasken für SOS-Kinderdorf Hamburg, designed by Black Shepherd

21. April 2020

Die Gesichtsmasken sind aus bunten Stoffen genäht.

Die Gesichtsmasken sind aus bunten Stoffen genäht.

Jetzt kommt Farbe ins Spiel: Designerin Julia Laakmann alias Black Shepherd hat für uns Mundschutzmasken angefertigt - in tollen Designs, die Spaß machen und ein bisschen mehr Leichtigkeit in diese doch sehr schwierige Zeit bringen. Warum sie das macht? 

Vielen Dank für die tolle Aktion!

Vielen Dank für die tolle Aktion!

"Das Tragen von Masken ist aktuell wichtig. Niemand möchte jemand anderen anstecken und für weitere Lockerungen werden sie vielleicht sogar unumgänglich sein. Aber das Tragen von Masken ist auch außergewöhnlich fremd für uns. Einige aus meinem Umfeld hatten von Festivals oder Auslandsreisen noch 08/15-Masken, trugen aber erst welche, als ich ihnen Masken gemacht habe, die ihnen auch gefielen. Als könnten die schönen bunten Stoffe dem Ganzen die die Bedrohlichkeit und Härte nehmen, die wir sonst mit Krankenhaus und Gefahr assoziieren. Aber "in hübsch" bekommen sie gleich ein cooles Image als Accessoire und machen Spaß für unseren neuen Alltag.

Ich bin glücklich, die Masken machen zu können und auch, sie zu verschenken. Das nimmt mir ein Stück des Gefühls, was wir alle bestimmt gerade haben. Es nennt sich Hilflosigkeit. Zu helfen hilft gegen diese Hilflosigkeit ausgesprochen gut! Das tun ja bereits beachtlich viele Menschen. Vielleicht kommen durch diese Aktion sogar noch mehr Menschen auf die Idee, Masken zu spenden, die es können. Denn für unzählige Familien ist es finanziell schwierig, alle Mitglieder mit Masken auszustatten. Der Hoodie ist übrigens von LebensHeldin! e.V. Eine gemeinnützige Innitiative, die sich um Frauen mit der Diagnose Brustkrebs kümmern."