28442_KD_Worpswede_KDF_Wegener_Torsten Kollmer46
Portrait

Über uns

Im September 2013 haben wir Thüringens erstes SOS-Kinderdorf eröffnet - in Gera ist SOS-Kinderdorf jedoch schon viel länger aktiv: Seit 1993 gibt es die SOS-Jugendhilfen Gera mit Hilfe und Betreuung in alltäglichen und schwierigen Momenten der Jugend und des Erwachsenwerdens.

Unser Angebot umfasst heute mehrere Wohngruppen, ambulante Hilfen zur Erziehung, Frühe Hilfen für die Kleinsten, ein Frauenkommunikationszentrum mit dem Café Krümel und drei SOS-Kinderdorffamilien.

So hilft SOS-Kinderdorf in Thüringen:

In unserem SOS-Kinderdorf in Gera-Lusan leben mittlerweile drei SOS-Kinderdorffamilien. Die Kinder im Alter von drei bis elf Jahren führen hier ein Leben, das sich zunächst wenig von dem Gleichaltriger unterscheidet, werden jedoch von Fachkräften nach pädagogischen Grundsätzen gezielt betreut und gefördert und erhalten bei Bedarf zusätzliche Hilfen. In unserer Mutter-/Vater-Kind-Wohngruppe werden bis zu neun junge Mütter, manchmal auch junge allein erziehende Väter, rund um die Uhr begleitet.

Das Café Krümel und das Frauenkommunikationszentrum sind das Herzstück und der Anlaufpunkt unserer Einrichtung, der für alle offen ist. Hier bieten wir Freizeit- und Bildungsangebote, Beratung sowie Kinderbetreuung.

Ergänzt und unterstützt werden alle Bereiche von den "Frühen Hilfen“, einem Präventionsangebot für Schwangere und Familien mit Kindern bis zu drei Jahren. Dabei vermitteln wir Wissen über Kinderpflege und Entwicklung des Kindes, damit sich von Beginn an eine gute Bindung zwischen Kind und Familie gestaltet.

So erreichen Sie uns

SOS-Kinderdorf Gera

Lusaner Str. 8
07549 Gera

Telefon: 0365 551580-10
Verwaltung: 0365 2900-333
Fax: 0365 2900-334

Nachricht senden